CES 2024: LG teasert Dukebox-Lautsprecher mit OLED-Display im Retro-Design

2 min read

Wer den Begriff „Dukebox“ in Zusammenhang mit einem Lautsprecher hört, der denkt vielleicht sofort an einen Schreibfehler. Die Jukebox wurde schon in den 1950er-Jahren in Deutschland populär. Münze einwerfen, Musik genießen. Die Firma LG plant nun, an das beliebte Jukebox-Zeitalter anzuknüpfen und möchte die sogenannte Dukebox auf der CES 2024 vorstellen.

Dukebox: LG-Lautsprecher im Retro-Design

Schon seit jeher ist die CES ein Ort, an dem technische Neuheiten, aber auch ein paar eher ungewöhnliche Produkte, von Herstellern präsentiert werden. Die Dukebox reiht sich wohl in genau diese Sparte ein und richtet sich an eine eher speziellere Zielgruppe.

Der neue LG-Lautsprecher hört auf den Namen Dukebox und klingt damit ähnlich wie die bekannte Jukebox. Genau daran erinnert die Box auch optisch.

Auf der technischen Seite erwartet uns ein Lautsprecher mit Röhrenverstärker, OLED-Display und Einstellbarkeit der Display-Transparenz. Auf diese Weise können Kunden selbst entscheiden, wie stark die Röhren sichtbar sein sollen. Sollte man sich dagegen für die OLED-Display-Funktion entscheiden, können Anwender zum Beispiel ein virtuelles Kaminfeuer anwerfen oder Filme abspielen. Dies ist aber eher als zusätzliches Gimmick gedacht, da die Größe des Displays einen recht knappen Abstand zum Gesicht erfordern dürfte.

Klanglich noch kaum Details zur Dukebox von LG bekannt

Käufer dürfen bei der Dukebox ein nach vorne ausgerichtetes Chassis erwarten, dazu ein Lautsprecher oben und einer an der Unterseite. Auf diese Weise soll der Sound rundum abstrahlen.

Klangliche Spezifikationen, die Chassis-Typen oder weitere technische Details sind jedoch noch nicht bekannt. Hier müssen wir uns wohl bis zur CES 2024 gedulden, wenn die LG die Dukebox offiziell präsentiert.

Die Dukebox soll auf der Elektromesse auch öffentlich ausgestellt sein.

Release und Preis der LG-Dukebox

Ein Veröffentlichungstermin zur Dukebox von LG ist noch nicht bekannt, da der Lautsprecher erst auf der CES 2024 vorgestellt wird. Hierzu gibt es auch noch keine Spekulationen. Preislich wiederum ist davon auszugehen, dass der transparente OLED-Lautsprecher mit Röhrenverstärker wahrlich kein Schnäppchen sein wird. Wer allerdings ein echtes Schmuckstück sein Eigen nennen möchte und dem Retro-Feeling nachspüren will, der dürfte mit dieser Neuerscheinung bestens bedient sein.

Quelle: LG

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours