Samsung kündigt seinen ersten flachen Mini-LED-Gaming-Monitor im 43-Zoll-Format an – Update: ab sofort erhältlich

2 min read

Ursprünglicher Beitrag (27-1):

Samsung hat seine Odyssey Neo-Serie von Mini-Gaming-Monitoren um ein 43-Zoll-Modell erweitert: den S43CG70. Es ist der erste flache Mini-Monitor des Unternehmens, und wie es aussieht, auch der erste 43-Zoll-Monitor der Odyssey-Serie.

Der S43CG70 verfügt über ein VA-Panel mit 4k-Auflösung (3840 x 2160), einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz, 1 ms Reaktionszeit und somit über eine Mini-Hintergrundbeleuchtung. Der Monitor ist DisplayHDR 600-zertifiziert, was eine Spitzen-HDR-Helligkeit von 600 nits bedeutet. Bei sdr-Inhalten steigt die Helligkeit auf 400 nits, und aufgrund der matten Oberfläche des Bildschirms sollten Sie kaum Probleme mit Reflexionen haben.

Er verfügt über zwei HDMI 2.1-Anschlüsse und einen Displayport 1.4-Anschluss. Hdcp 2.2 wird unterstützt (für 4k Blue-rays), und es gibt ein paar weitere USB 3.0-Anschlüsse und eine 3,5-mm-Buchse.

Es ist übrigens nicht unbedingt notwendig, ein Gerät anzuschließen. Der Monitor wird mit mehreren „intelligenten Funktionen“ geliefert, z. B. mit Apps für Netflix und YouTube sowie für die Spiele-Streaming-Dienste von Xbox und Nvidia GeForce Now. Die Verbindung zum Internet erfolgt über den Lan-Anschluss oder Wi-Fi (5).

Das Samsung Odyssey Neo G7 S43CG70 soll noch in diesem Quartal in die Läden kommen. Zu welchem Preis ist noch nicht bekannt, aber wenn man sich den Preis der 32-Zoll-Curved-Version des Neo G7 (S32BG75, für ca. 1000 €) ansieht, wird es nicht billig werden.

Update (11-2):

Der Monitor ist jetzt auch in Deutschland erhältlich. Für 1399 € können Sie es bei Samsung selbst bestellen, und bis zum 26. Februar erhalten Sie eine Soundbar gratis dazu: die Compact All-in-one S-series Soundbar (im Wert von 349 €). Ab April wird der Bildschirm auch in anderen Online-Shops erhältlich sein.

Die deutsche Version hat übrigens einen etwas anderen Namen: G70NC (LS43CG700NUXEN). Von den technischen Daten her ist das Modell ansonsten genau das gleiche wie das S43CG70.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours