Startseite » Asus Vivobook S 15 OLED: Viel höherer Preis durch Snapdragon X Elite?

Asus Vivobook S 15 OLED: Viel höherer Preis durch Snapdragon X Elite?

Zum Asus Vivobook S 15 OLED gibt es einen neuen Leak, der sich auf den Prozessor des Gerätes bezieht. Gerüchten zufolge soll das Gerät mit Snapdragon X Elite deutlich teurer sein als mit Ryzen 9 8945HS. Wer also den Elite-Prozessor wählen möchte, muss mit einem saftigen Aufpreis leben.

Erstes Premium-Notebook mit Snapdragon X Elite kommt bald

Nur noch wenige Tage, ehe am 20. Mai 2024 der erste Premium-Laptop von Asus auf den Markt kommt, der mit Snapdragon X Elite von Qualcomm ausgestattet ist. Zur technischen Spezifikation gab es bereits Leaks, aber nun werden Stimmen laut, dass auch ein ordentlicher Aufpreis mit dem ARM-Prozessor einhergeht.

Das Gerät, welches dem Leak zufolge auf den Markt kommt, ist das Vivobook S 15 OLED. die Modellnummer lautet S5507QA, die durch die mittlerweile wieder entfernte Produktseite aufgetaucht war.

Auf der Produktseite war die Variante mit Snapdragon X Elite X1E-78-100 zu sehen, also der untersten Chip-Variante. Zwar bietet auch dieser Prozessor zwölf Prozessorkerne, aber die Taktfrequenzen erreichen nur höchstens 3,4 GHz. Bei besten Modell sind es dagegen 4,2 GHz.

Wir berichteten schon einmal über die unterschiedlichen Bezeichnungen des Snapdragon X Elite, über die sich auch Leistung ablesen lässt. Beim X1E-84-100 sind beispielsweise auch 4,6 TFLOPSs zu erwarten, statt wie beim kleineren Chip nur 3,8 TFLOPs.

Das geleakte Modell zeigte außerdem einen 32 GB-Arbeitsspeicher (LPDDR5X) sowie 1 TB Speicher (PCle 4.0 SSD). Der Akku ist 70 Wh stark und beim Display verbaut Asus ein OLED-Panel in 15,6 Zoll. Die Auflösung beträgt 2.880 x 1.620 Pixel, wobei die Bildfrequenz bei 120 Hz liegt. Das neue Premium-Notebook soll es auf eine Höchst-Helligkeit von 600 Nits schaffen.

Variante mit Snapdragon X1 Plus geplant

Rein technisch scheint bei Asus einiges schiefgelaufen zu sein. Nicht nur, dass die erste Produktseite geleakt und dann wieder gelöscht wurde, es gibt noch eine weitere Produktseite, die man über Google finden kann (aber die noch nicht im Menü ist, aber im Hintergrund schon indexiert wurde).

Hier ist zu sehen, dass Asus für das Gerät offenbar auch eine Version mit Snapdragon X1 Plus plant. Bislang ist eigentlich nur der X1P-64-100 angekündigt, aber diesem Leak zufolge plant Asus eine Version mit dem X1P-42-100. Diese Version soll dann günstiger sein. Insgesamt ist aber davon auszugehen, dass diese Geräte teurer als die Varianten mit Intel und AMD sein werden.

Gelistet ist das ARM-Notebook schon bei mehreren Händlern:

  • 2,8 K OLD
  • X1E-78-100
  • 32 GB RAM
  • 1 TB Speicher

Je nach Händler liegt das Gerät preislich bei 1.462 bis zu 1.835 Euro. Sollte der günstigste Preis später tatsächlich korrekt sein, dann wäre dieses ARM-Modell nicht preiswerter als die Pendants von AMD und Intel. Mit Intel Ultra Core 9 185H kostet das Vivobook S 15 OLED beispielsweise 1.499 Euro (mit 1 TB RAM und 32 GB Speicher). Handelt es sich um das Vivobook mit AMD Ryzen 9 8945HS in der gleichen Konfiguration, sind es nur 1.299 Euro.

Quellen: Asus, Twitter, Roland Quandt

Written by
Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

Have your say!

0 0

Antwort schreiben

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Zur Werkzeugleiste springen