Corsair C70 RGB: Holz-Tower von Sharkoon angekündigt

3 min read

Die Firma Sharkoon hat einen neuen Tower angekündigt, der mit dem doch eher seltenen Holz-Material versehen ist. Der Corsair C70 RGB kommt mit bis zu elf Lüftern daher und wird in zwei Varianten angeboten, mit Seitenteil aus Glas oder wahlweise aus Mesh.

Wenn es um PC-Gehäuse geht, dann ist Holz als Material tatsächlich eher ein Nischenprodukt. Umso schöner ist daher diese Ankündigung. Sharkoon hat ein neues PC-Gehäuse angekündigt, welches in zwei Varianten verfügbar ist. Den Corsair C70 RGB gibt es als:

  • C70G mit Glas-Seitenteil
  • C70M mit Mesh-Seitenteil

Für Sharkoon, der vor allem für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt ist, ist es der erste Tower aus Holz. Wobei das Gehäuse natürlich nicht vollständig aus Holz besteht. Stattdessen handelt es sich um eine Holz-Applikation auf der Front-Seite und damit der meist sichtbaren Seite des Towers. Zudem wird für die Seite Glas oder eben Mesh genutzt und ansonsten Metall. Der Deckel besteht aus perforiertem Mesh.

Airflow-Fokus für den Corsair C70 RGB

Sharkoon setzt mit dem Corsair C70 RGB auf zahlreiche Lüfter. Insgesamt dürfen sich Käufer auf elf Halterungen mit 120 mm freuen. Drei von ihnen sind an der Vorderseite angebracht, dazu drei Stück an der Oberseite und drei an der Rückseite. Zusätzlich gibt es hinter dem Mainboard-Tray eine weitere Halterung für einen möglichen Lüfter.

Bereits vorab installiert sind drei Lüfter an der Vorderseite, die mit RGB-Beleuchtung und Staubfilter ausgestattet sind. Das und zusätzlich drei Lüfter auf der Rückseite erhalten Käufer also direkt ab Werk. Darüber hinaus können also noch weitere Lüfter integriert werden. Die Halterungen oben, an der Seite und vorne können zudem Radiatoren aufnehmen, die eine Größe von bis zu 360 mm haben. Die hinteren Halterungen sind dagegen auf 120-mm-Varianten beschränkt.

Sonstige Eigenschaften des neuen Holz-Towers von Sharkoon

Abgesehen davon, dass der Tower allein schon durch seine besondere Optik punktet, verfügt er auch über einen bis zu 27 cm großen Netzteil-Platz. Am Boden des Gehäuses ist eine perforierte Abdeckung zu finden, die Folgendes aufnehmen kann:

  • bis zu 3 x HDDs mit 3,5 Zoll oder bis zu 3 x SSDs mit 2,5 Zoll
  • 7 x PCI-E-Erweiterungskarten

Unterstützt werden vom Corsair C70 RGB außerdem zahlreiche Mainboards, wie ATX oder Mini-ITX. Bei den Grafikkarten können es Modelle mit bis zu 40 cm sein. Für die CPU-Kühler hat Sharkoon bei dem Holz-Tower bis zu 16,5 cm Platz gelassen. Käufer des Towers dürfen sich außerdem über folgende Anschlussmöglichkeiten freuen:

  • 1 x USB 3.2 Gen 2 Typ C
  • 2 x USB 3 Typ A
  • 1 x Audiobuchse

Wann kommt der Holz-Tower von Sharkoon auf den Markt?

Verfügbar ist das Holz-Tower-Modell von Sharkoon direkt. Es wird derzeit für ungefähr 114 Euro gelistet und kann wie erwähnt mit Mesh oder Glasteil erworben werden. Preislich gibt es bei den zwei Varianten derzeit zumindest keine Unterschiede.

Quelle: Tom’s Hardware, Sharkoon

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours