Xbox Game Pass: diese 4 Spiele kommen im Februar 2024

3 min read

Im Februar stehen wieder neue Spiele auf der Liste des Game Pass von Xbox. Microsoft hat nun die Titel bekannt gegeben. Mit dabei sind nicht nur Indie-Spiele, sondern auch eine Neuauflage, auf welche sich die Spieler freuen können.

Spiele kommen am 6. Februar

Ab dem 6. Februar zählen vier neue Spiele zum Abo des Xbox Game Pass, den sich die Spieler ohne Zusatzkosten herunterladen können. Mit dazu gehören drei Indie-Titel und eine Neuauflage. Hier ein Überblick.

Anuchard

Was die Optik angeht, erinnert das Game an ein JRPG, doch gehört es in puncto Spielmechanik eher in den Actionbereich. Der Dungeon-Crawler schickt den Spieler auf eine Reise, auf welcher er Seelen retten und Welten wiederherstellen muss. Dabei gibt es zahlreiche Rätsel zu lösen und viele Gegner zu bekämpfen.

Open Roads

Der Hit von Annapurna ist ein narratives Abenteuerspiel, welches den Spieler die emotionale Geschichte einer Mutter und ihrer Tochter miterleben lässt. So erfährt er vieles über die Bindungen und die Geheimnisse innerhalb der Familie. Komplettiert wird das Game durch eine Grafik, die mit einer tollen Liebe zum Detail überzeugt.

PlateUp!

Bei PlateUp! handelt es sich um ein Restaurant-Management-Game, in dem der Spieler das Ziel hat, ein kulinarisches Imperium aufzubauen. Dabei kommt er mit unterschiedlichen Herausforderungen in Berührung und kann sein Restaurant immer wieder anpassen. Daneben lässt sich die Kochsimulation dazu nutzen, das Spielgeschehen noch interessanter zu gestalten.

Neuauflage: Game Persona 3 Reload

Die wahrscheinlich für viele interessanteste Neuerscheinung unter den Februar-Spielen wird wahrscheinlich das Game Persona 3 Reload sein. Hierbei handelt es sich um eine überarbeitete Version des Klassikers, der erstmals im Juli 2006 für die PlayStation 2 erschienen ist.

Für Spieler, die sich Sorgen machen: Die Kerngeschichte des Games wurde beibehalten, jedoch brachte man die Grafik und das Gameplay auf einen neueren Stand. Gleichwohl hat man das Spiel auf die Unreal Engine 5 portiert, womit auch seine Optik das gewisse Etwas erhält.

Das tolle Spielerlebnis macht sich in Form eines veränderten Kampfsystems und einer besseren Kontrolle des Teams bemerkbar. Außerdem wurde der Ermüdungsmechanismus, der viele Spieler massiv störte, komplett entfernt. Als Feinschliff hat der Entwickler außerdem die Benutzeroberfläche angepasst und sich dabei am Beispiel von Persona 5 orientiert.

Spieler dürfen sich also auf eine Neuauflage freuen, die nicht nur mit ein paar Erinnerungen an die alte Zeit einhergeht, sondern mit dem er auch neue schaffen kann und gleichzeitig das User-Experience verbessert wird.

Quelle: Microsoft / Xbox

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours