Samsung: Diese beliebten Galaxy-Smartphones erhalten keine Updates mehr

2 min read

Nach und nach werden einige ältere Modelle von Samsung-Smartphones nicht mehr mit neuen Updates versorgt – so weit bekannt. Nun allerdings trifft es auch ein paar beliebte Modelle der Galaxy-Reihe. Generell hatte Samsung erst kürzlich Änderungen vorgenommen, die sich auf den Zeitplan für Sicherheitsupdates beziehen. Dabei ist aufgefallen, dass einige Geräte komplett von der Update-Liste gestrichen wurden.

Diese Galaxy-Geräte erhalten keine Updates mehr

Neu gestrichen sind laut Sam Mobile nun diese Galaxy-Geräte in Sachen Update-Nachschub:

  • Galaxy Tab S6
  • Galaxy Tab S6 mit 5G
  • Galaxy A01
  • Galaxy A51

Vor allem beim A51 schmerzt die Entscheidung, denn es handelt sich um ein ziemlich beliebtes Smartphone aus der Galaxy-Reihe. Noch bis Januar erhielt das Gerät sowohl in der klassischen Version mit LTE als auch mit 5G zweimal jährlich neue Updates. Ab Februar werden die Updates für die klassische Version eingestellt, sodass nur noch das Galaxy A51 mit 5G Updates von Samsung bekommt.

Warum ist das A51 überhaupt so beliebt?

Beim Galaxy A51 handelt es sich in gewisser Weise um eine kleine Besonderheit, weshalb das Smartphone an sich auch so beliebt ist. Es war damals das erste „Nicht-Flaggschiff“ aus dem Hause Samsung, welches aber trotzdem die neueste Android-Version spendiert bekommen hatte (damals war es Android 10). Es erhielt aber nicht einfach nur das neueste Android, sondern war sogar früher dran als das Galaxy-S-Smartphone, welches das eigentliche Flaggschiff von Samsung war.

Für die Nutzer, die also nicht auf das Flaggschiff warten wollten, weil es noch nicht veröffentlicht war und Android 10 enthielt, war der Kauf eines Galaxy A51 daher eine gute Alternative.

Generell war es damals so, dass wichtige Android-Updates in der zweiten Jahreshälfte veröffentlicht wurden. Ehe das Galaxy A51 auf den Markt kam, mussten Nutzer also normalerweise immer auf das nächste Flaggschiff warten, wenn sie die neueste Android-Version haben wollten. Das A51 änderte das und sorgte daher für viel Interesse. Auf den Markt gekommen ist das A51 zwar schon 2019, aber genau genommen sind für viele Menschen fünf Jahre auch nicht sonderlich viel, weshalb das Gerät noch heute stark im Umlauf ist.

Dass es nun keine Updates mehr erhält (ohne 5G zumindest), dürfte daher so manche Smartphone-Fans wenig begeistern.

Quelle: Sam Mobile, Samsung

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours