PlayStation 5 Pro: Alle Leaks und Gerüchte zur PS5 Pro von Sony

3 min read

Gamer fiebern dem Release der PlayStation 5 Pro bereits entgegen. Bis jetzt gibt es einige Leaks zur PS5 Pro, die wir an dieser Stelle einmal zusammenfassen.

Release PlayStation 5

In Deutschland ist die PS 5 von Sony am 19. November 2020 auf den Markt gekommen. Es ist also mittlerweile gute drei Jahre her, ehe wir etwas Neues von Sony erhalten haben. Kein Wunder, dass die Gerüchte und Leaks rund um die neue PS 5 Pro immer weiter zunehmen.

Wozu ist eine PS5-Pro-Version überhaupt sinnvoll?

Die PlayStation 5 ist natürlich schon ein technisches Meisterwerk, aber dennoch warten einige potenzielle Käufer ab und hoffen darauf, dass die PS5 Pro bald an den Start geht. Diese Version soll ähnlich wie die PS4 Pro ein technisches Upgrade der PlayStation 5 darstellen.

Welche Gerüchte gibt es zur PS5 Pro?

Nachfolgend listen wir die derzeitigen Haupt-Gerüchte einmal für unsere Leser auf:

  • Entwicklung: Die PS5 Pro von Sony soll bereits seit einiger Zeit in Entwicklung sein (bei drei Jahren seit der Veröffentlichung der PS5 aber auch keine wirkliche Überraschung). Offiziell bestätigt ist die Entwicklung der PS5 Pro aber noch nicht, es ist aber recht unwahrscheinlich, dass Sony keine Upgrade-Version der Spielekonsole auf den Markt bringt.
  • Design: Die PS5 wurde als zu groß und klobig kritisiert, sodass Sony eine Slim-Variante mit abnehmbarem Laufwerk auf den Markt brachte – unter Umständen könnte so etwas auch für die PS5-Pro-Variante der Fall sein
  • Preis: Möglicherweise wird der UVP für die PS5 Pro höher ausfallen, Gerüchten zufolge könnte der Preis für die PS5 Pro bei 600 Dollar liegen (50 Euro mehr als die aktuelle Disc-Version und 150 Euro mehr als die derzeitige Digital-Edition) – bei der PS4 gegenüber der PS4 Pro gab es keinen Unterschied im UVP, daher ist das Gerücht auf jeden Fall mit Vorsicht zu genießen.
  • Release: Da die Konsole noch nicht angekündigt wurde, gibt es natürlich auch noch nichts Handfestes zum Release. Hierzu kursieren derzeit unterschiedliche Gerüchte. In allen Fällen ist man sich aber sicher, dass die PlayStation 5 Pro von Sony spätestens Ende des Jahres 2024 auf den Markt kommen soll. Abhängig des konkreten Gerüchtes gehen einige Quellen von November 2024 aus, teilweise aber auch von September 2024.
  • Technik: Da es sich um ein technisches Upgrade handeln würde, geht man auch von einem entsprechenden Hardware-Upgrade aus. Laut den aktuellen Gerüchten könnte die Konsole 120 Bilder pro Sekunde, eine 8K-Auflösung (bzw. eine nativ gerenderte 4K-Auflösung) und eine in etwa verdoppelte Rechenleistung haben (hier ist von einer GPU die Rede, die mit der Leistung der RX 7700 XT vergleichbar wäre). Es gibt aber auch gegenteilige Meldungen, bei denen zum Beispiel berichtet wird, dass das Upgrade nur gering ausfallen wird und beispielsweise lediglich 30 FPS möglich sind.

Gerade zum letzten Punkt gibt es aber immer wieder neue Gerüchte. Zuletzt ist Mitte Dezember ein weiterer Leak aufgetaucht, der jedoch von keinem bekannten Leaker stammt. Dort geht man davon aus, dass eine Enthüllung der Konsole im September 2024 geplant sei.

Angeblich sollten im Dezember 2023 die Dev Kits der PS5 Pro verteilt werden, was aber allem Anschein nach nicht passiert ist. Zumindest gibt es abgesehen von diesen Leaks noch keine neuen Meldungen rund um die neue PlayStation 5 Plus.

Quellen: Jeff Grubb von Giant Bomb, Tom Henderson von Insider-Gaming, ResetEra, TCL, Kepler_L2

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours