Microsoft-Patent: Smartphone- und Tablet-Controller ähnlich wie Nintendo Switch

3 min read

Wer an die Xbox von Microsoft oder an die PlayStation von Sony denkt, der hat direkt die passenden Controller vor Augen. Microsoft hat nun aber ein neues Patent angemeldet, welches darauf schließen lässt, dass das Unternehmen womöglich an neuen Controllern arbeitet – diese könnten sich ähnlich wie die Nintendo Switch gestalten und sich auf den Handheld-Markt konzentrieren.

Die Nintendo Switch hat den Handheld-Markt ordentlich aufgewirbelt und vor allem dafür gesorgt, dass die tragbaren Spielegeräte populärer geworden sind. Viele Firmen haben mit ihren Produkten nachgezogen, wie unter anderem mit dem Lenovo Legion Go. Dieser ist ein Handheld-PC, der ähnlich wie bei der Nintendo Switch abnehmbare Controller besitzt.

Genau daran könnte nun auch Microsoft arbeiten, wie die neuesten Gerüchte vermuten lassen.

Joy Cons von Microsoft

Im Dezember 2023 reichte Microsoft ein neues Patent ein, welches sich auf einen Controller bezieht, der zumindest rein optisch stark an die abnehmbaren Controller der Nintendo Switch erinnert. Da Microsoft aber gar keinen eigenen Handheld besitzt (wie die Nintendo Switch von Nintendo zum Beispiel), kann man davon ausgehen, dass es sich um einen Controller für Smartphones oder für Tablets handelt. Auch für Foldables sollen die Controller geeignet sein.

Der Patent-Abbildung zufolge könnten die beiden Controller links und rechts an ein Smartphone oder Tablet angeklippt werden. Rein äußerlich erinnert das Ganze dann sehr an eine Switch, nur, dass in der Mitte keine Konsole liegt, sondern eben das eigene Smartphone oder ein größeres Tablet.

Ergonomischer als Nintendo-Controller

Durch die Patent-Grafik ist bereits erkennbar, dass die Controller von Microsoft flacher sind als die Controller von Nintendo. Damit erinnern sie optisch eher an die Joy-Cons und sie sind zudem ergonomischer. Angebracht werden die Controller durch einen automatischen Federmechanismus.

Vorderseite:

  • ABXY-Tasten
  • 2 Joysticks
  • Steuerkreuz mit der bekannten Tellerform
  • 2 Extra-Tasten (voraussichtlich das Menü und eine Share-Funktion)

Oben:

  • Schultertaste
  • Triggertaste

Diese Tasteninfos sind nur rein optisch vom Patent abgeleitet, es kann auch andere Möglichkeiten geben. Dennoch sehen die Grafiken derzeit so aus und die entsprechende Verteilung und die Tasten würden an die Xbox-Controller-Tasten erinnern.

Controller-Patent: Keine neue Idee von Microsoft

Bereits im Jahr 2019 gab es von Microsoft ein Patent, welches sich mit dem Thema der abnehmbaren Controller beschäftigte. Die Idee ist also grundlegend nicht unbedingt neu. Das zeigt aber leider auch, dass ein Patent alleine noch nicht sicherstellt, dass dieses Produkt tatsächlich auf den Markt kommen wird.

Da Handhelds aber seit 2019 immer beliebter geworden sind und sich auch Firmen wie Microsoft vor diesem Markt sicher nicht verschließen wollen, stehen die Chancen zumindest nicht schlecht.

Quelle: Microsoft

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours