CES 2024: Alphacool stellt neue CPU-Wasserkühler vor

2 min read

Wenn es um Alphacool geht, dann erinnern wir uns vor allem an den Core-1-Kühler, der sich in vielen Testberichten gut geschlagen hat. Die Firma erweitert das Angebot nun um neue Modelle, die sowohl für die unterschiedlichsten Bedürfnisse als auch Budgets gedacht sind. Dabei fällt auf, dass die neuen CPU-Wasserkühler von Alphacool vor allem durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis punkten können.

Alphacool Core 1 LT

Der große Bruder des Core 1 ist der Core 1 LT, der auch weiterhin zum Großteil auf der gleichen Technologie basiert. Die Leistung liegt zwar knapp hinter der Leistung des Core 1, aber dafür deutlich über der Leistung der früheren XPX-Reihe. Der Wasserverlauf und der Kühlerboden ist sehr ähnlich, das Montage-System sogar identisch.  Er kann aber vor allem mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis aufwarten und ist daher dennoch eine gute Alternative.

Alphacool Apex 1 CPU

Wenn eine höhere Performance gewünscht ist, dann ist der Apex 1 CPU eine gute Wahl. Hier hat der Hersteller einen innovativen Wasserfluss kreiert und liefert zudem eine neue Jetplate. Gegenüber dem oben genannten Core 1 ist er leistungsstärker. Neue Maßstäbe setzt Alphacool auch in Sachen Design und Material.

Rein technisch basieren die Monoblöcke auf den Apex-1-CPU-Kühlern, aber mit Erweiterung auf Spannungswandler und M.2 SSD-Slot. Es gibt zudem Sondermodelle mit angepasstem Design.

Übrigens: Wenn es um leistungsstarke Kühler-Modelle geht, repräsentiert die Apex-Reihe künftig die Modelle der Firma Alphacool.

Elegant und funktionell

Die neue Kühler-Reihe von Alphacool kann mit einem funktionellen und dennoch eleganten Design aufwarten. Generell ist das ein zentrales Element der neuen Reihe. Abgerundete Ecken, eine dezente Konturlinie. Gleichzeitig lässt er sich mit wenigen Schrauben einfach einbauen.

Besonderer Hingucker ist die aRGB-Beleuchtung. Damit erhält der Apex-CPU-Kühler von Alphacool ein Design, was die Marke und die Reihe auszeichnet.

Die Unterschiede im Detail

Kommen wir noch einmal zu den technischen Fakten. Hier die Unterschiede im Vergleich:

Core 1: 

  • Gehäuse und Anschlüsse aus Messing
  • einfaches Mounting-System
  • für Intel- und AMD-Sockel

Core 1 LT:

  • Gehäuse aus Acryl
  • ebenfalls einfaches Mounting-System
  • ebenfalls für Intel- und AMD-Sockel
  • optional mit aRGB-Beleuchtung

Apex 1:

  • Wasserfluss optimiert
  • neues Jetplate-System
  • mit aRGB-Beleuchtung
  • Backplate-Montage

Apex 1 Monoblock:

  • alle Spannungswandler werden aktiv gekühlt
  • komplette Abdeckung
  • unter dem CPU-Sockel werden M2. SSD gekühlt und abgedeckt
  • wird von hinten direkt verschraubt

Quelle: Alphacool

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours