Ayaneo arbeitet am ersten PC-Handheld eines Drittanbieters mit SteamOS

1 min read

Ayaneo hat den NEXT LITE vorgestellt, einen PC-Gaming-Handheld mit SteamOS. Damit ist Ayaneo der erste PC-Handheld-Hersteller, der das Betriebssystem von Valve einsetzt, außer Valve selbst. Viele Details zum NEXT LITE hat der Hersteller noch nicht verraten.

Der NEXT LITE soll eine billigere Version des zuvor veröffentlichten NEXT sein und teilt zum Beispiel das Design dieses früheren Handhelds. Die LITE-Version wird auch Hall-Effekt-Joysticks erhalten. Darüber hinaus wird der Handheld einen 7″ Bildschirm mit einer Auflösung von 1280×800 Pixeln und einen 47Wh Akku haben. Ayaneo hat noch keinen Preis genannt, sagt aber, dass „Abonnements“ für den Handheld ab Freitag erhältlich sein werden. Umgerechnet ohne Mehrwertsteuer kostet das NEXT knapp 1.200 Euro.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours