ASUS stellt Dual-Versionen der Radeon RX 7800 XT OC und RX 7700 XT OC vor

2 min read

ASUS hat die Grafikkarten Radeon RX 7700 XT Dual OC und RX 7800 XT Dual OC vorgestellt. Diese Grafikkarten verfügen jeweils über zwei 100mm Lüfter und arbeiten mit einem 8pin Anschluss. Es ist nicht klar, wie viel die Grafikkarten kosten sollen.

Beide Grafikkarten haben laut ASUS die gleichen Abmessungen: 279,9×133,9×49,3mm. Sowohl die Radeon RX 7700 XT Dual OC als auch die Radeon RX 7800 XT Dual OC belegen laut Hersteller auch mehr als zwei Slots. ASUS belässt es bei 2,47 Steckplätzen. Das Unternehmen liefert Software mit, die es beiden Grafikkarten ermöglicht, etwas höhere Taktraten als die regulären Versionen zu erreichen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist noch nicht klar, wie viel die Grafikkarten kosten werden.

AMD hat die Grafikkarten Radeon RX 7700 XT und RX 7800 XT im Sommer 2023 auf der Gamescom in Köln angekündigt. Die AMD Radeon RX 7700 XT und RX 7800 XT basieren beide auf der RDNA3-Architektur. Die 7700 XT verfügt über 54 Recheneinheiten, die 7800 XT über 60 Recheneinheiten. Die 7700 XT wird mit 12 GB GGDR6-Speicher geliefert, während die 7800 XT mit 16 GB GGDR6-Speicher ausgestattet ist. Die Grafikkarten bedienen das 1440p-Segment und sollen mit Nvidias RTX 4060 Ti und RTX 4070 konkurrieren. Die Radeon RX 7700 wurde von AMD mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 489 Euro versehen. Die Radeon RX 7800 XT soll 549 Euro kosten.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours