Netflix-App verschwindet von zahlreichen Sony-TVs

4 min read

Bei wem in seinen eigenen vier Wänden ein Fernseher von Sony steht und wer gleichzeitig ein Netflix-Abo hat, der muss sich künftig unter Umständen eine andere Option überlegen, um Filme und Serien zu streamen. Auf vielen Sony-Geräten verschwindet die App schlichtweg. Netflix gibt bekannt, dass es sich um genau 100 TVs von Sony handelt, bei denen die App entfernt wird.

Warum werden Netflix-Apps von den TV-Geräten entfernt?

Die Kurze Antwort? Der Zahn der Zeit.

Die lange Antwort: Fernseher veralten und wenn bereits einige Jahre vergangen sind, kann es sein, dass die Geräte die entsprechenden Voraussetzungen nicht mehr mitbringen, um neueste Updates für Apps zu bekommen. Genau das ist jetzt in Sachen Netflix passiert. Das Streaming-Unternehmen verzichtet aber in diesem Zusammenhang nicht einfach nur auf Updates für die App, sondern entfernt die App stattdessen komplett von den veralteten Fernsehgeräten.

Wie lange kann die App noch genutzt werden?

Laut Netflix lässt sich die App noch bis Ende Februar 2024 auf dem betroffenen Gerät nutzen und verschwindet dann automatisch vom Gerät.

Welche Alternativen gibt es?

Komplett auf Netflix verzichten muss man natürlich nicht zwangsweise, wenn es für den Fernseher keine eigene App mehr gibt. Eine Alternative können Apple TV oder ein Amazon Fire TV Stick sein, da die App über diese Zusatzgeräte weiterhin verfügbar sein kann (da die Geräte in dem Fall technisch so modern sind, dass Updates für Netflix funktionieren und daher auch ältere Geräte den Dienst nutzen können).

Welche Sony-Fernseher sind betroffen?

Wenn ihr einen Fernseher von Sony habt, der zwischen 2011 und 2013 Marktstart hatte, könntet ihr vom Netflix-Rauswurf betroffen sein. Konkret geht es um diese Modell-Reihen:

  • 45 TVs der Reihe HX
  • 38 TVs der Reihe W
  • 15 TVs der Reihe EX
  • zwei weitere Modelle

Dies sind zusammengerechnet genau 100 Fernseher, bei denen es sich zudem vorrangig um Bravia-Smart-TVs handelt. Abgesehen davon verschwindet die App aber auch von insgesamt 35 Blu-ray-Systemen.

Wer prüfen möchte, ob das eigene Gerät in der Liste aufgeführt wird, findet hier eine Übersicht (am besten auf dieser Seite nach der eigenen TV-Bezeichnung suchen):

HX-Reihe

Es handelt sich um die folgenden KDL-Modelle, die wir zur besseren Übersicht nach Zoll-Größen sortiert haben:

  • 32 Zoll: KDL-32HX750, KDL-32HX751, KDL-32HX753, KDL-32HX755KDL-32HX757, KDL-32HX758 und KDL-32HX759
  • 40 Zoll: KDL-40HX750, KDL-40HX751, KDL-40HX753, KDL-40HX755KDL-40HX756, KDL-40HX757, KDL-40HX758, KDL-40HX759, KDL-40HX75G, KDL-40HX850, KDL-40HX853 und KDL-40HX855
  • 46 Zoll: KDL-46HX750, KDL-46HX751, KDL-46HX753, KDL-46HX755, KDL-46HX756, KDL-46HX757, KDL-46HX758, KDL-46HX759, KDL-46HX75G, KDL-46HX850, KDL-46HX853 und KDL-46HX855
  • 55 Zoll: KDL-55HX750, KDL-55HX751, KDL-55HX753, KDL-55HX755, KDL-55HX75G, KDL-55HX850, KDL-55HX853, KDL-55HX855, KDL-55HX950, KDL-55HX953 und KDL-55HX955
  • 65 Zoll: KDL-65HX950, KDL-65HX953 und KDL-65HX955

EX-Reihe

Auch hier eine Übersicht nach Zoll sortiert:

  • 22 Zoll: KDL-22EX550, KDL-22EX553 und KDL-22EX555
  • 26 Zoll: KDL-26EX550, KDL-26EX553 und KDL-26EX555
  • 32 Zoll: KDL-32EX650, KDL-32EX653 und KDL-32EX655
  • 40 Zoll: KDL-40EX650, KDL-40EX653 und KDL-40EX655
  • 46 Zoll: KDL-46EX650, KDL-46EX653 und KDL-46EX655

W-Reihe

Im Gegensatz zur EX-Serie sind von den W-TVs von Sony wieder sehr viele Modelle betroffen:

  • 24 Zoll: KDL-24W605A
  • 32 Zoll: KDL-32W503A, KDL-32W600A, KDL-32W603A, KDL-32W605A, KDL-32W650A, KDL-32W651A, KDL-32W653A, KDL-32W654A, KDL-32W655A und KDL-32W656A
  • 40 Zoll: KDL-40W905A
  • 42 Zoll: KDL-42W650A, KDL-42W651A, KDL-42W653A, KDL-42W654A, KDL-42W655A, KDL-42W656A, KDL-42W802A, KDL-42W805A, KDL-42W807A, KDL-42W808A und KDL-42W809A
  • 46 Zoll: KDL-46W905A
  • 47 Zoll: KDL-47W802A, KDL-47W805A, KDL-47W807A, KDL-47W808A und KDL-47W809A
  • 50 Zoll: KDL-50W656A und KDL-50W685A
  • 55 Zoll: KDL-55W802A, KDL-55W805A, KDL-55W807A, KDL-55W808A, KDL-55W809A und KDL-55W905A
  • 65 Zoll: KDL-65W855A

Weitere

Dazu kommen noch zwei Einzelmodelle:

  • KD-84X9005
  • KDL-65S995A

Blu-ray-Systeme

Wer dagegen ein Blu-ray-System für Netflix nutzt und wissen möchte, ob sein System auch betroffen ist, der findet wiederum hier eine passende Liste:

  • BDP-Modelle: BDP-S186, S185, S390, S490, S495, S590, S790, S1100, S3100, S4100, S5100 und A6000
  • NSZ-Modell: nur NSZ-GS7
  • BDV-Modelle: BDV-N990W, N890W, N590, N790W, E490, E690, E290, E190, EF420, NF720, NF620, EF220, E2100, E3100, E4100, E6100, EF1100, N7100W, N7100WL, N8100W, N9100W und N9100WL

Quelle: Netflix

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours