Honor Magic V2 RSR: Foldable im Porsche-Design

3 min read

Bei einem Leipziger Porsche-Event kündigte Honor den Deutschland-Verkaufsstart des Foldables Magic V2 an. Gleichzeitig nutzte man den Rahmen des Events, um eine spezielle Variante des faltbaren Smartphones im Porsche-Design vorzustellen, das Honor Magic V2 RSR.

Honor Magic V2: Extrem schlankes Foldable

Schon bei der letzten IFA hatte Honor das sehr schlanke Foldable Magic V2 vorgestellt.

Dicke

Im aufgeklappten Zustand ist es gerade einmal 4,7 mm dick. Zum Vergleich:

  • das Apple iPhone 15 mit 6,1 Zoll ist 7,8 mm dick
  • das Samsung Galaxy S24 mit 6,2 Zoll ist 7,6 mm dick

Das Magic V2 ist sogar noch größer, aber eben nur 4,7 mm dick. Aufgeklappt sind es 7,97 Zoll. Zugeklappt wiederum sind es vorne immer noch 6,43 Zoll und die Dicke liegt dann bei 9,9 mm.

Gewicht

Beim Gewicht liegt das Honor Magic V2 dagegen höher, aber das ist der faltbaren Technik geschuldet und dem großen Display geschuldet.

Die PU-Version wiegt 231 g, bei der Glasversion sind es 6 g mehr. Der Hauptgrund für das geringe Gewicht ist die Silizium-Kohlenstoff-Doppelbatterie. Auch hier wieder Vergleichswerte:

  • das Apple iPhone 15 wiegt 171 g
  • das Samsung Galaxy S24 wiegt 167 g

An sich ist das aber ein unfairer Vergleich, da 6,1 und 6,2 Zoll nicht mit den ausgeklappten 7,97 Zoll mithalten können. Würde man ein Smartphone mit 8 Zoll als Vergleich wählen (also ein Phablet oder kleines Tablet), dann könnten die Werte auch so aussehen:

  • das Lenovo Tab M8 4. Gen mit 8 Zoll wiegt 320 g
  • das Samsung Galaxy Tab Active 3 mit 8 Zoll wiegt 430 g

Bei diesem Vergleich, wenn man die in etwa gleiche Displaygröße nimmt, schneidet das Honor Magic V2 mit seinen 231 g also ziemlich gut ab.

Sonstige Eigenschaften

Abgesehen von den genannten Punkten kann das faltbare Smarpthone auch mit einer Akku-Kapazität von 5.000 mAh aufwarten. Die Scharniere des Foldable sollen 400.000 Faltungen aushalten, also bei 20 x auffalten und 20 x zufalten pro Tag hält es um die 27 Jahre. Das dürfte ausreichen. Honor stapelt allerdings tiefer und gibt an, dass es bei „täglicher Nutzung“ etwa ein Jahrzehnt übersteht. Außerdem dabei:

  • OLED-Panel mit bis zu 120 Hz
  • rückseitige Triple-Kamera (50 MP Hauptkamera + 50 MP Ultraweitwinkel + 20 MP Telekamera) und twei Frontkameras mit jeweils 16 MP
  • Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  • 16 GB Arbeitsspeicher
  • 512 GB interner Speicher
  • USB-C
  • Betriebssystem MagicOS 7.2 (basiert auf Android 13)

Verkaufsstart in Deutschland für das Magic V2

Honor kündigte bei dem Event den Verkaufsstart des Magic V2 für Deutschland an! Es ist sowohl in Schwarz als auch in Violett verfügbar. Der UVP beträgt 1.999,99 Euro.

Honor Magic V2 RSR im Sportwagen-Design von Porsche

Kommen wir nun zum Porsche-Design, welches von Honor beim Porsche-Event angekündigt wurde. Es handelt sich demzufolge um eine besondere Design-Variante. Inspiriert ist es vom Rennsport. Die rückseitige Flyline soll an die Motorhaube vom Porsche 911 erinnern. Die Gestaltung selbst hat aber nicht nur optische Vorzüge, sondern soll zudem mehr Griffigkeit liefern.

Die klassische Porsche-Farbe ist bekanntermaßen zudem das Achatgrau, welches auch beim Honor Magic V2 RSR aufgegriffen wird. Das Display erhält einen noch besseren Schutz, der durch ein kratzfestes NanoCrystal Shield realisiert wird. Es heißt, dass der Härtegrad der Mohs-Skala bei über sieben liegen würde.

Wie teuer wird das Magic V2 RSR?

Dass das Honor Magic V2 nun in Deutschland für knapp 2.000 Euro gekauft werden kann, ist bereits eine erfreuliche Meldung (wenngleich es objektiv betrachtet auch günstigere faltbare Smartphones gibt). Wann die Porsche-Variante auf den Markt kommen wird und vor allem zu welchem Preis, ist allerdings nicht nicht bekannt. Honor gab an, man würde in Kürze Preisinformationen zum Porsche-Design-Modell veröffentlichen.

Quelle: Honor

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours