Firmware-Update 8.60 für die PlayStation 5 bringt neues Party-Feature

3 min read

Mit dem Einzug des neuen Jahres hat Sony ein neues Firmware-Update für die PlayStation 5 bereitgestellt. Dieses ist besonders für Nutzer des Headsets Pulse Explore Wireless interessant und für Spieler, die den Party-Modus nutzen. Doch auch ein paar andere Verbesserungen stellt Sony im Rahmen des Updates zur Verfügung.

Firmware-Update 8.60 für PlayStation 5

Das neue Firmware-Update trägt den Namen 24.01-08.60.00 und besitzt einen Datenumfang von etwa 1,2 Gigabyte. Mit dem Update gehen nicht nur zwei Neuerungen einher, die gleich noch näher erläutert werden. Daneben weist die neue Firmware außerdem die folgenden Verbesserungen auf:

  • optimierte System-Software Leistung und höhere Stabilität
  • höhere Benutzerfreundlichkeit in Bezug auf verschiedene Meldungen auf dem Bildschirm

Das kostenfreie Update wird von Sony als Download angeboten. Für gewöhnlich lädt die Konsole, je nach Einstellung, die Firmware automatisch herunter.

Der Nutzer muss in diesem Fall lediglich die anschließende Installation bestätigen. Nach einem Neustart der Konsole lassen sich die genannten Änderungen umgehend verwenden.

Warum liefert Sony das Update?

Ein Grund für das neue Update ist übrigens auch eine Hardware, die zunehmend von Cheatern auf der PlayStation 5 genutzt wird und denen Sony nun den Kampf ansagt. Die Cronos-Zen-Hardware kann nach dem Update nämlich nicht mehr verwendet werden, da sie umgehend von der PlayStation 5 getrennt wird, sobald es vom System erkannt wird.

Update für Pulse-Explore-Wireless-Headsets

Updates der PlayStation 5 Controller nimmt sich die neue Firmware nun auch die Headsets Pulse Explore Wireless vor. Zwar wird das Produkt erst in naher Zukunft veröffentlicht, doch soll es beim ersten Anschluss bereits besser sein, als zunächst vom Hersteller vorgesehen. Die kabellosen Kopfhörer haben mit dem Firmware-Update die folgenden Verbesserungen erhalten:

  • der Spieler erhält den Zugriff auf ein Equalizer Feature, mit dem er den Sound subjektiv angenehmer einstellen kann
  • die Kopfhörer erhalten ein Sidetone-Feature, mit dem es möglich ist, seine eigene Stimme über die Lautsprecher wahrzunehmen

Letzteres erweist sich besonders in Voice-Chats als ungemeiner Vorteil, denn der Spieler nimmt die Umgebung ingame sehr viel besser wahr.

Ein weiteres Feature, welches mit dem Firmware-Update bereitgestellt wird, umfasst die besseren Verbindungsmöglichkeiten zwischen PlayStation 5 und den Kopfhörern. Ab sofort erscheint auf dem Bildschirm eine Meldung, sofern sich ein Pulse-Explore-Wireless-Headset in der Nähe befindet. Diese fordert den Spieler zur Bestätigung auf, beides auf Wunsch miteinander zu verbinden. Auf diesem Weg sei eine raschere Integration der Kopfhörer möglich.

Veränderungen bei der Party-Funktion

Das Firmware-Update ist vor allem für Nutzer interessant, welche die Ko-op-Funktion diverser Spiele verwenden. Nutzen sie zusätzlich die Party-Funktion der PlayStation 5, wird nach Beendigung der Session die jeweilige Party nicht mehr im System gelöscht. Ist eine erneute Verbindung zu einem späteren Zeitpunkt gewünscht, kann die Party dank einer Liste einfach wieder aufgerufen werden.

Bislang war es stets erforderlich, die jeweiligen Party-Mitglieder immer wieder separat einzuladen.

Quelle: Sony

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours