Always-on-Display mit Hintergrund beim Samsung Galaxy S24 mit One UI 6.1 verfügbar

3 min read

Nach Samsung erst kürzlich die neuen Geräte der Galaxy-S24-Reihe angekündigt hat (wir berichteten vom Upacked-Event), gibt es immer mehr kleine und größere neue Details. Nun ist die Rede davon, dass ab dem Update One UI 6.1 eine Always-on-Funktion für das Display eingeführt wird.

Bekannte Funktion für Android-Smartphones

Für Geräte mit dem Betriebssystem Android gab es eigentlich schon länger die Funktion des Always-on-Displays. Dabei handelt es sich um eine Funktion, bei der sich der Bildschirm nicht ganz abdunkelt, aber auch nicht komplett erhellt ist (wie er es in Benutzung wäre). Auf dem Bildschirm tauchen dann gewisse Informationen auf, wie zum Beispiel der Ladestand, die Temperatur oder die Uhrzeit – und das, obwohl das Display eigentlich gerade deaktiviert ist.

Always-on-Display bei iPhones

Bei ausgewählten Apple-iPhones hat der Hersteller diese Funktion kürzlich ebenfalls eingeführt. Erstmals war das für die Serie der iPhone 14 Pro Geräte der Fall, allerdings ist es auch jetzt nur für ausgewählte Geräte verfügbar.

Always-on-Display beim Galaxy S24

Für das Samsung Galaxy S24 hat das Unternehmen diese Always-on-Funktion nun offenbar ebenfalls eingeführt. Zumindest tauchten entsprechende Einstellungen dazu im Gerät auf.

Nutzer können dabei wählen, ob sie auch den Hintergrund in abgedunkelter Form im Ruhezustand sehen wollen oder nicht. Diese Funktion nennt sich „Show Lock screen wallpaper“. Abgesehen davon haben Nutzer auch die Möglichkeit, nicht den ganzen Hintergrund anzeigen zu lassen, sondern nur das Motiv.

Screenshots von 9to5Google via Twitter/X zeigen, wie das in der Praxis aussehen soll:

Abgesehen von dieser Funktion, bei der das Hintergrundbild sichtbar sein kann, können Nutzer das Always-on-Display auch zeitlich steuern. Das bedeutet, dass man entscheiden könnte, ob es

  • dauerhaft,
  • nur bei einer Berührung,
  • nur zu bestimmten Uhrzeiten
  • oder nur bei neuen Nachrichten

zu sehen ist.

Übrigens: Samsung-Smartphones konnten bislang nur Always-on-Displays mit einem schwarzen Hintergrund darstellen. Dass auch der Hintergrund sichtbar ist, ist daher eine spannende Neuerung für die Galaxy-S24-Geräte.

Kommt die Funktion auch für ältere Samsung-Smartphones?

Unklar ist derzeit, ob die neue Funktion, die für die Smartphones der neuen Galaxy-S24-Reihe mit dem Update One UI 5 eingeführt werden soll, auch für ältere Smartphones kommen wird. Fakt ist, dass sich das Update generell viel auf Display-Funktionen konzentrieren wird.

Da das Always-on-Display aber auch in abgedunkelter Form natürlich entsprechende Akkukapazitäten verbraucht, ist unklar, inwiefern es auch für ältere Geräte aktiviert oder ausgerollt werden kann. Genau das dürfte auch für Apple der Grund sein, warum es derzeit nur für die Serie iPhone 14 Pro und iPhone 15 Pro verfügbar ist.

Quelle: 9to5Google

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours