100 Jahre Beyerdynamic: Kopfhörer-Jubiläumsedition DT 770 Pro X

3 min read

Und noch ein Jubiläum. Nicht nur die Entwickler von Endless Space feiern Geburtstag (wir berichteten über den Steam-Rabatt), sondern auch bei Beyerdynamic gibt es einen Grund zum Feiern. Die beyerdynamic GmbH & Co. KG (früher unter anderen Namen) wurde 1924 in Berlin gegründet. Das Unternehmen feiert also sein 100-jähriges Jubiläum. Passend dazu gibt es von den Kopfhörern DT 770 Pro eine besondere Jubiläumsedition. Was die DT 770 Pro X auf dem Kasten haben und wie teuer die Profi-Kopfhörer sind, verraten wir hier.

Die Firmengeschichte von Beyerdynamic, welches mittlerweile in Heilbronn ansässig ist, reicht wie erwähnt 100 Jahre zurück. Frühere Namen der Firma waren zum Beispiel:

  • Gebrüder Beyer GmbH
  • Eugen Beyer Elektrotechnische Fabrik
  • Beyer
  • Beyer Dynamic

Übrigens: Das Beyerdynamic-Mikrofon E 1000 wurde auf der Beatles-Deutschlandtournee verwendet!

DT 770 Pro kam 1985 auf den Markt

Die Kopfhörer DT 770 Pro feierten im Jahr 1985 ihren Release und haben daher auch schon fast 40 Jahre auf dem Buckel. Die Studiokopfhörer werden allerdings tatsächlich bis heute noch produziert.

Kein Wunder also, dass man sich genau diese Kopfhörer für das Jubiläumsprodukt ausgesucht hat.

Neuauflage: DT 770 Pro X

Mit den DT 770 Pro X erhalten die beliebten Kopfhörer von Beyerdynamic eine Neuauflage spendiert. Es ist eine in Deutschland produzierte Limited Edition, also werden nur eine begrenzte Menge davon hergestellt.

Sind die DT 770 Pro X identisch zu den DT 770 Pro?

Viele Unterschiede gibt es zwar nicht, aber identisch sind die beiden Kopfhörer nicht. Stattdessen ähneln sie sich eher. Beyerdynamic verwendet für die X-Version einen anderen Treiber. Verbaut wird der Stellar 45, der 2021 vorgestellt wurde und auch bei anderen X-Modellen verbaut wird.

Vorteilhaft ist außerdem, dass die DT 770 Pro X im Vergleich zur ursprünglichen Version ein abnehmbares Kabel haben werden. Sie punkten außerdem mit einem Mini-XLR-Stecker.

Ansonsten sind sie dem Original-Kopfhörer-Design aber extrem ähnlich, wobei es auch hier kleine, aber feine Unterschiede gibt.  Das Kopfband ist beim DT 770 Pro X komplett mit Leder umspannt und nicht nur zum Teil. Die Ohrmuscheln wiederum haben keine Lederoptik, sondern verfügen über Kunststoff (matt schwarz). Bei den Verbindungselementen gibt es ebenfalls minimale Unterschiede, denn hier findet sich der Hinweis auf die Limited Edition (und dieser Hinweis: „1924, 2024“).

Klanglich gibt es noch nicht so viele Infos. Beyerdynamic hat bis jetzt verraten, dass man auf einen Frequenzgang von 5–40.000 Hertz setzt und auf 48 Ω Nennimpedanz. Über den Frequenzverlauf und den Schwankungsbereich ist dagegen noch nichts bekannt.

Release-Termin und Preis

Die Jubiläums-Ausgabe der DT 770 Pro soll Ende April 2024 auf den Markt kommen! Der Preis der DT 770 Pro X soll bei 200 Euro liegen. Beim klassischen Modell liegt der UVP bei 160 Euro, wobei sie im Preisvergleich auch schon ab ungefähr 138 Euro zu haben sind.

Quelle: Beyerdynamic

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours