MyView Smart Monitor: LG vereint Streaming, TV und Gaming in einem Gerät

2 min read

Zwischen TV und Streaming müssen wir uns bei einem guten Fernseher nicht entscheiden, aber fürs Gaming reicht uns ein klassischer Fernseher meist nicht. Umgekehrt kann ein Monitor meist nicht das liefern, was wir fürs Gaming und fürs Fernsehen brauchen. Der neue MyView Smart Monitor von LG löst dieses Problem nun. Es handelt sich um den ersten smarten Fernseher, der sowohl Gaming mit Fernsehen als auch Streaming vereinen soll.

Wie funktioniert die Kombination beim LG MyView Smart Monitors?

Damit alle Medieninhalte jederzeit abgespielt werden können, also Fernsehserien genauso wie Streaming wie auch ein Game, benötigt es das passende Betriebssystem. LG setzt dabei auf das webOS 22. Damit ist es möglich, dass Anwender sämtliche Medieninhalte abspielen. Dabei muss der Monitor nicht extra an eine Konsole oder an einen PC angeschlossen werden.

Der Clou: Der Monitor ist in der Lage, auf bestimmte Apps wie zum Beispiel YouTube, Netflix oder auch Amazon Prime Video zuzugreifen.

Damit avanciert der LG-Monitor zu einer Art Alleskönner. Das Konzept ist äußerst vielseitig:

  • fungiert der LG MyView Smart Monitor als Display, kann er sich mit jeder Hardware (wie Konsolen, Laptops oder einem PC) verbinden
  • fungiert er als TV, dann ist es ohne Verbindung an einen PC möglich, über Apps Serien oder Filme zu schauen
  • fungiert er als Game-Konsole, dann können auch Videospiele gespielt werden.

Technische Daten der LG MyView Smart Monitore

Hier noch eine Übersicht der bekannten technischen Daten des 32-Zoll-Monitors. LG hat außerdem im gleichen Stil ein noch größeres Modell angekündigt.

  • Modellname: 32SQ700S-W
  • 32 Zoll
  • Betriebssystem: webOS 22
  • Abdeckung von 80 Prozent des DCI-P3-Farbraums
  • integrierte Zweikanal-Stereolautsprecher mit 5 W
  • Wi-Fi-Mirroring (Screen-Share-Funktion)
  • Smart-Energy-Saving-Funktion (3o Prozent weniger Stromverbrauch ohne Leistungseinbruch)
  • Bluetooth Wireless (zum Beispiel für externe Kopfhörer)

Bei den Anschlüssen setzt LG außerdem auf einen USB-C-Anschluss, drei USB-A-Anschlüsse und auf zwei HDMI-CEC-Anschlüsse.

Abgesehen davon wird LG noch ein weiteres Modell präsentieren, welches größer ausfällt:

  • Modellname: 43SQ700S-W
  • 42,5 Zoll
  • IPS-Panel
  • native 4K-Auflösung

Beide LG-MyView-Smart-Modelle, sowohl der 32SQ700S-W als auch der 43SQ700S-W, sind schon ab Anfang des Jahres verfügbar – und zwar auch in Deutschland!

Quelle: LG

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours