Startseite » Nvidia: Unser AV1-Video-Encoder ist besser als der von Intel und AMD

Nvidia: Unser AV1-Video-Encoder ist besser als der von Intel und AMD

Mit dem Erscheinen von OBS Studio 29.1 hat die beliebte Software AV1-Unterstützung für das Streaming zu YouTube erhalten. Nvidia hat diesen Moment genutzt, um die Rechenleistung seiner RTX 40-Serie in Bezug auf die hardwarebasierte AV1-Kodierung hervorzuheben.

So weist Nvidia darauf hin, dass alle RTX 4000-basierten Grafikkarten mit der achten Generation von NVENC umgehen können, die sich um die Videokodierung kümmert und die CPU entlastet. Laut Nvidia ist diese Lösung in der Lage, eine höhere Bildqualität als die der Konkurrenz zu liefern: „GeForce RTX-Benutzer können bei gleicher Bitrate qualitativ hochwertigeres Material streamen oder mit einer niedrigeren Bitrate kodieren, während sie eine ähnliche Bildqualität beibehalten.“

Nvidia lässt seinen Worten Taten folgen und demonstriert 4k-Gameplay mit 60 fps, aufgezeichnet mit Videokarten der verschiedenen Hersteller in OBS Studio (unter Verwendung der AV1-Standardeinstellungen von 12 Mbps). Der obige Screenshot zeigt zwar, dass die Lösung von Nvidia tatsächlich überlegen ist, aber es handelt sich um ein einziges Beispiel, das zudem vom Hersteller selbst bereitgestellt wurde. Es ist also durchaus möglich, dass Tests von Drittanbietern andere Ergebnisse zeigen.

Quelle: Nvidia

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Zur Werkzeugleiste springen