Startseite » Nvidia räumt Fehler im GeForce-Treiber 531.18 ein, der zu einem höheren CPU-Verbrauch führt

Nvidia räumt Fehler im GeForce-Treiber 531.18 ein, der zu einem höheren CPU-Verbrauch führt

Nvidia räumt einen Fehler in seinen neuesten GeForce-GPU-Treibern ein, der zu einem höheren CPU-Verbrauch führt. Das Unternehmen hat den Fehler in seine Liste der bekannten Probleme aufgenommen. Es ist nicht bekannt, wann Nvidia eine Lösung des Problems vorlegen wird.

Der Fehler befindet sich in der Nvidia Game Ready Treiberversion 531.18, die letzte Woche erschienen ist und unter anderem RTX Video Super Resolution eingeführt hat. Der Treiber kann nach dem Einloggen oder Beenden von Spielen nach dem Update mehr als zehn Prozent der CPU verbrauchen, wie der Journalist Tom Warren von The Verge feststellte.

Nvidia bestätigte das Problem in seinem Forum, wo der Fehler zur Liste der bekannten Probleme hinzugefügt wurde. Der Grafikkartenhersteller sagt, dass das Problem zu einem „höheren CPU-Verbrauch durch den Nvidia-Container nach dem Beenden von Spielen“ führen kann. So berichtete ein Nutzer im Nvidia-Forum, dass der Treiber 15 Prozent seiner Rechenleistung beansprucht. Das Unternehmen gibt keinen Hinweis darauf, wann es einen Hotfix herausbringen wird. In der Zwischenzeit kann das Problem durch die Installation eines alten Treibers behoben werden.

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Zur Werkzeugleiste springen