Intel Core i5-14450HX im Benchmark gesichtet: nur geringfügig höhere Taktrate als sein Vorgänger

1 min read

Eine noch unangekündigte Raptor Lake Refresh CPU für Laptops ist im Geekbench Browser aufgetaucht. Es handelt sich um den Intel Core i5-14450HX, einen wahrscheinlichen Nachfolger des aktuellen Mittelklasse-Prozessors i5-13450HX.

Von den technischen Daten her unterscheidet sich der Prozessor nicht wesentlich von seinem Vorgänger. Er verfügt über 10 Kerne (16 Threads), von denen sechs wahrscheinlich für die Leistung und vier für die Effizienz zuständig sind, und einen 20 MB großen Cache. Die Taktraten wurden jedoch leicht erhöht: von 2,40 auf 2,60 GHz (Basistakt) und von 4,60 auf fast 4,80 GHz (Boost). Ähnlich wie der Unterschied zwischen den Raptor Lake und Raptor Lake Refresh Desktop-Prozessoren, also wirklich.

Der Core i7-14700HX wurde Anfang letzten Monats in einem Benchmark gesichtet, und so wie es aussieht, können wir auch einen i7-14650HX und i9-14900HX erwarten. Es wird erwartet, dass die Produktreihe Anfang nächsten Jahres (vielleicht auf der CES 2024) enthüllt wird.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours