Startseite » Gerüchte über AMD RX 7600 XT mit Navi 32 und 12GB VRAM

Gerüchte über AMD RX 7600 XT mit Navi 32 und 12GB VRAM

Gerüchte über AMD RX 7600 XT mit Navi 32 und 12GB VRAM Titel

Ein neues EEC-Listing von PowerColor zeigt den Modellnamen RX 7600 XT, einschließlich Versionen mit 10GB und 12GB Speicherkapazität. Das Listing der Eurasischen Wirtschaftskommission enthält auch eine Auswahl an RX 7800 XT- und RX 7700 XT-Modellen, wobei erstere nun zu den besten Grafikkarten zählt.

PowerColor hat insgesamt vier RX 7600 XT-Modelle vorgestellt, von denen zwei mit einer Kapazität von 10 GB und die beiden anderen mit 12 GB ausgestattet sind. Die Modellnamen lauten RX7600XT 12G-L/OC, RX7600XT 12G-F, RX7600XT 10G-L/OC und RX7600XT 10G-F. Unter der Annahme, dass diese Modelle tatsächlich legitim sind, bedeutet dies, dass AMD an einer RX 7600 XT arbeitet, die mehr VRAM als die RX 7600 haben wird und möglicherweise die gleiche Speicherkapazität wie die RX 7700 XT (12 GB).

Beachten Sie jedoch, dass EEC-Listings oft eher Platzhalter als tatsächliche Spezifikationen sind, so dass es durchaus möglich ist, dass die RX 7600 XT gar nicht zustande kommt. Nach dem, was wir von früheren Einreichungen gesehen haben, können Hersteller offenbar jeden beliebigen Namen bei der EEU/EEC veröffentlichen, selbst wenn es sich um einen erfundenen Namen handelt, der auf Vermutungen beruht. Dadurch können die Namen zukünftiger Grafikkartenmodelle früher verarbeitet werden, wenn der Hersteller richtig rät. Außerdem gibt es gute Gründe für AMD, eine solche Karte zu entwickeln, wie zum Beispiel der Preisunterschied von 200 Dollar zwischen der RX 7600 und der RX 7700 XT.

AMD hat noch keine RX 7600 XT angekündigt, und kürzlich sagte SVP Scott Herkelman sogar, dass das RDNA 3 Lineup „jetzt vollständig“ sei. Aber es gibt immer Platz für eine weitere Zwischen-GPU, wenn die Erträge und die Marktbedingungen es zulassen, und in demselben Artikel erwähnte Scott Herkelman, dass es möglich ist, dass AMD weitere Grafikkarten auf Basis der aktuellen Navi 31, 32 und 33 Grafikchips entwickelt – über die RX 7800 XT und 7700 XT hinaus. Wir sind uns nicht sicher, ob er speziell über die RX 7600 XT sprach, aber es ist so gut wie jeder andere Hinweis.

Sollte AMD eine RX 7600 XT auf den Markt bringen, ist eine 12-GB-Variante viel wahrscheinlicher als eine 10-GB-Variante. Das Problem mit einer 10-GB-Kapazität ist, dass sie sich nicht gut in eine RDNA 3-GPU mit einem Navi 32-Die einfügen lässt. Eine Navi 32-GPU verfügt über bis zu acht GDDR6-Chips, die auf vier MCDs (Memory Cache Dies) verteilt sind, wobei jeder MCD zwei GDDR6-ICs steuert. Um auf 10 GB zu kommen, müssten ein kompletter MCD und die Hälfte eines zweiten MCD deaktiviert werden, was aufgrund der uneinheitlichen L3-Cache-Größen zu Idiosynkrasien führen könnte. 12 GB, verteilt auf drei voll ausgelastete MCDs, wären für eine potenzielle RX 7600 XT viel sinnvoller.

Das bedeutet, dass eine hypothetische RX 7600 XT einer RX 7700 XT sehr ähnlich sehen würde, mit der gleichen Speicherkapazität und Busbreite, aber mit weniger RDNA 3 Compute Units. Zwischen den 32 CUs der RX 7600 und den 54 CUs der RX 7700 XT klafft eine große Lücke, die viel Platz für eine mögliche RX 7600 XT mit etwa 42-46 CUs lässt. Navi 32 ist auch die einzig sinnvolle Option, da die Vanilla RX 7600 bereits mit einem voll aktivierten Navi 33 Chip ausgestattet ist.

Obwohl wir keine Gerüchte über die technischen Daten haben, hat AMD viele Möglichkeiten, eine RX 7600 XT zu konfigurieren und zu bepreisen. Ein Preis um die 350-Dollar-Marke, 12 GB VRAM, vielleicht sogar eine etwas niedrigere Taktung des VRAM als bei der RX 7700 XT, wenn das den Preis senken würde. Dann verwenden Sie 42 CUs, mehr oder weniger, mit einer bescheideneren Taktung als die 7700 XT, und wir könnten möglicherweise einen RX 6750 XT-Ersatz mit besserer Effizienz und Leistung haben. Werden wir eine solche Karte tatsächlich bekommen? Nur die Zeit wird es zeigen.

 

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Zur Werkzeugleiste springen