Die meistgewünschten Spiele auf Steam: Drei davon erscheinen im Februar

4 min read

Wer für den Februar noch das richtige Game sucht, in dem er sich verlieren kann, dem bieten sich sogar gleich drei verschiedene Titel an. Sie alle stehen bei Steam auf der Liste der am meisten gewünschten Spiele. Eines davon wird sogar früher veröffentlicht als ursprünglich geplant.

Die heißersehnten Titel im Februar

Auf Steam haben Spieler die Möglichkeit anzugeben, auf welche Games sie sich besonders freuen. „Banishers“, „Skull and Bones“, sowie „Nightingale“ stehen hierbei ganz weit oben. Alle drei werden im Februar auf Steam noch veröffentlicht, womit sich der Spieler auf ein paar Abenteuer der besonderen Art freuen können.

Banishers – Singleplayer-Geisterjagd mit toller Geschichte

Der volle Titel lautet „Banishers: Ghost of New Eden“ und schon eine ganze Weile erhält man vom Entwickler Informationen über das, was den Spieler erwartet.

Die Handlung spielt im Jahr 1695 und der Spieler wird mit verschiedenen Mysterien konfrontiert, die er aufdecken muss. Die Geisterjagd führt ihn durch eine vielfältige Landschaft, wo er den unterschiedlichsten Charakteren begegnet und mit seinen Entscheidungen deren Schicksal beeinflusst. Dabei erlebt der Spieler eine mitreißende Geschichte, die sich mit Themen wie Liebe, Aufopferung, Leben und Tod beschäftigen.

Der Entwickler ist kein Unbekannter. So wurde DON’T NOD in der Vergangenheit mit der Serie „Life is Strange“ bekannt und schlug auch mit Titeln wie „Tell me why“ oder „Vampyr“ immer wieder neue Richtungen ein, ohne hierbei seine Wurzeln zu vergessen.

Skull and Bones – Auf die See ins Piratenabenteuer

Das neue Piraten-Abenteuer namens „Skull and Bones“ stammt vom Entwickler Ubisoft, welcher in der Vergangenheit vor allem mit seinem Universum rund um „Assassins Creed“ Schlagzeilen machte.

Nachdem nun mehrfach der Veröffentlichungstermin verschoben wurde, geht das Game in eine Open Beta. Diese kann der Spieler in der Zeit vom 08. bis 11. Februar 2024 dazu nutzen, um einen ersten Eindruck zu erhalten.

Innerhalb der Beta darf der Spieler vier dynamische Events mitmachen, die aus Schlachten bestehen, aber auch genügend Möglichkeit zur Erkundung des Games geben sollen. Ebenso ist es für ihn bereits möglich, optische Veränderungen an seinem Piratenschiff vorzunehmen und andere Elemente des Spiels auszuprobieren.

Die bereits freigeschalteten Inhalte und der Speicherstand soll dann beim Release ins fertige Spiel übernommen werden. Übrigens: Schon während der Beta ist Crossplay und somit die Erkundung gemeinsam mit Freunden möglich. Der kleine Ausflug in das neue Piratenabenteuer von Ubisoft lohnt sich also.

Für eine Teilnahme ist lediglich die Registrierung bei Ubisoft erforderlich.

Nightingale – Release-Termin wird vorverlegt

Bei Nightingale können sich die Spieler darauf freuen, das Game ganze zwei Tage früher als geplant zu genießen. So sollte es zunächst am 22. Februar 2024 erscheinen, wurde vom Entwickler jedoch auf den 20. Februar vorgezogen.

Das Game versetzt den Spieler in eine an die viktorianische Zeit angelehnte Welt, in der die Erde kurz vor dem Untergang entsteht. Seine Aufgabe besteht nun darin, als sogenannter Realmwalker auf die Suche nach einer neuen Heimat zu gehen. Auf seiner Reise erkundet der Spieler zahlreiche Planeten und findet dort auch die eine oder andere Zivilisation vor, die ihr Territorium nicht so einfach aufgeben möchte. Er wird also immer wieder vor die Entscheidung gestellt, Situationen friedlich zu lösen oder alternativ zu Gewalt zu greifen. Wenn nötig, auch mit der Kraft von Magie.

Daneben fordert das Game den Spieler in unterschiedlichen Bosskämpfen, die bezüglich ihrer Spielmechanik an „Shadow of the Colossus“ erinnern. Denn immer wieder muss der Spieler überlegen, wie er die riesenhaften Kreaturen zu Fall bringen kann.

Selbstverständlich steht auch, wie es bei einem Survival-Game typisch ist, viel Grinding auf dem Plan. Denn was wäre ein solches Game ohne die ständige Suche nach den richtigen Rohstoffen und Materialien. Neben dem Crafting-System steht dem Spieler außerdem ein Magiebaum zur Verfügung, mit denen er seine magischen Fähigkeiten ständig erweitern kann.

Außerdem ist das Game nicht nur im Einzelspieler-Modus zu bestreiten. Wer möchte, kann mit Freunden im Multiplayer auf die Suche nach Rohstoffen gehen und gemeinsam die neuen fremden Welten erkunden.

Das Game ist ab dem 20. Februar 2024 auf Steam und im Epic Store erhältlich.

Quellen: Steam, DON’T NOD, Focus Entertainment, Inflexion Games, Ubisoft

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours