Startseite » Xiaomi: Einzelheiten zu neuer Smartwatch geleakt

Xiaomi: Einzelheiten zu neuer Smartwatch geleakt

Dass bei Xiaomi eine neue Smartwatch in Arbeit ist, war bereits bekannt. Allerdings fehlten bislang die Einzelheiten. Diese sind nun durch einen Leak in Erfahrung gebracht worden. Mit welchen Eigenschaften sie überzeugen soll, wird nachfolgend zusammengefasst.

Das war bislang bekannt

Im letzten Monat wurde die neue Smartwatch von Xiaomi in einer chinesischen Zertifizierungsstelle vorgestellt. Sie trägt die Bezeichnung M2312W1, die Details blieb der Hersteller seinen Interessenten jedoch schuldig.

Aktuell sind lediglich Informationen über die neue Smartwatch per Zertifizierungsunterlagen zu finden, die bei der TAF hinterlegt sind. Auf diesem Weg wurden somit jetzt dank eines Leaks auch die technischen Details bekannt, ebenso wurde ein Bild gezeigt.

Modell erinnert an Xiaomi Watch 2 Pro

Optisch gesehen erinnert die neue Smartwatch des Herstellers an die Xiaomi Watch 2 Pro, doch es gibt noch mehr zu erzählen. Das Modell mit dem runden Ziffernblatt soll mit einem OLED-Panel ausgestattet sein. Zudem bietet sie Funktionen wie eSIM und 4G, sowie LTE.

Ferner sind Einzelheiten zur Akkulaufzeit, beziehungsweise -kapazität bekannt geworden. Diese beträgt 586 mAh. Das bedeutet, dass im Vergleich zur Xiaomi Watch S3 der Akku deutlich verbessert wurde und selbst die Watch 2 Pro hier nicht mithalten kann. Letztere bot eine Kapazität in Höhe von 495 mAh. Eine längere Akkulaufzeit wird also garantiert sein. Aufgeladen wird unterdessen mit einer Stärke von 10 Watt.

Laut Digital Chat Station, einem Leaker der inzwischen sehr bekannt ist, besitzt die Smartwatch durchaus gute Funktionen. Neben einer Herzfrequenzüberwachung, Navigation und integriertem GPS soll auch das kontaktlose Bezahlungssystem NFC unterstützt werden.

Ihn überzeugte vor allem die längere Akkulaufzeit, wie er gesondert erwähnte. Beim Betriebssystem greift der Hersteller auf Surge OS zurück.

Eines ist jedoch nach wie vor nicht ganz klar: Wie wird die neue Smartwatch von Xiaomi heißen? Zudem ist es noch immer nicht sicher, ob sie ausschließlich in China auf den Markt gebracht wird oder ob sie auch für den europäischen Markt erhältlich sein wird.

Generell empfiehlt es sich, sämtliche Infos mit Vorsicht zu behandeln. Denn auch wenn sie relativ eindeutig erscheinen, so sollte jedem klar sein, dass es sich zunächst noch um einen Leak handelt.

Zielgruppe unbekannt

Aktuell ist auch noch nicht einzuschätzen, an welche Zielgruppe sich die neue Smartwatch richten wird.

Zuletzt stellte das Unternehmen die Xiaomi MITU S1 vor, die sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene richtet. Hierfür besitzt sie jedoch auch etwas mehr Spielereien. So lassen sich bei ihr nicht nur die Armbänder wechseln, sie kann auch als Alternative zur Kamera eingesetzt werden.

Quellen: Notebookcheck, Xiaomi, GizmoChina, Digital Chat Station (Weibo), Smartwatch.de

Written by
Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

Have your say!

0 0

Antwort schreiben

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Zur Werkzeugleiste springen