Startseite » World of Warcraft spielen auf der Xbox? – So geht’s!

World of Warcraft spielen auf der Xbox? – So geht’s!

Wer schon immer mal World of Warcraft auf der Konsole spielen wollte, schaute bislang in die Röhre. Zwar ist es nativ noch immer nicht möglich, doch nun gibt einen Weg, wie das Spiel dennoch auf der Xbox gespielt werden kann.

(Noch) keine Veröffentlichung auf Konsole

2004 war das Jahr, in dem Blizzard seinen MMORPG-Hit World of Warcraft veröffentlichte, allerdings nur für den PC. Eine Konsolenversion gab es bislang nicht, obwohl es zahlreiche Erweiterungen für das Spiel gab und es eine ungeheure Beliebtheit erfuhr. Auf der Konsole hätte Blizzard sicherlich auch weitere Spieler begeistern können. Denn noch immer gibt es jene, die eine Konsole für Videospiele vorziehen.

Allerdings sieht die Zukunft diesbezüglich lange nicht mehr so grau aus, wie einst. Denn seitdem Microsoft Activision Blizzard übernommen hat, kommt immer häufiger das Thema auf, für gewisse Spiele eine Konsolenversion zu entwickeln. Darunter auch World of Warcraft.

So sprach sich zum Beispiel Holly Longdale, Vice President und Executive Producer von WoW deutlich dafür aus, das Spiel als Konsolen-Portierung zu veröffentlichen. Aktuell gäbe es zwar keine konkreten Pläne, doch seit der Übernahme durch Microsoft sei dies durchaus im Bereich des Möglichen.

WoW spielen per Internet-Browser auf der Xbox

Für alle, die es gar nicht abwarten können, gibt es inzwischen glücklicherweise trotzdem eine Option, World of Warcraft auf der Konsole zu spielen.

Notwendig hierfür ist ein Abonnement bei GeForce NOW und die Installation des Edge-Browsers auf der Xbox. Denn dank der integrierten Edge-App kann das Spiel über diesen Weg auf der Konsole gestreamt und somit problemlos gespielt werden.

Wer Hilfe bei der Vorgehensweise benötigt, kann sich das Video von Mr_Rebs_ auf der Plattform X ansehen, denn dort wird alles im Detail erklärt.

GeForce Now – Was ist das eigentlich?

Bei GeForce Now handelt es sich um einen Cloud-Streaming-Anbieter, der prinzipiell für alle Videospiel-Liebhaber interessant ist. Insbesondere profitieren jedoch Nutzer davon, deren Equipment nicht zwingend zum Spielen ausgelegt ist. GeForce Now verwandelt Geräte wie den Laptop, Tablet oder sogar das Smartphone zur Spiele-Plattform, indem Spieletitel einfach mittels App auf ihnen gestreamt werden können, ohne dass eine weitere Installation der Spiele erforderlich ist.

Neben einer kostenlosen Anmeldung im Basis-Tarif gibt es vom Anbieter den Premium-Service, der zwischen 11 und 22 Euro pro Monat kostet. Im kostenlosen Tarif sind zwar bereits einige Leistungen enthalten, der Nutzer muss hier jedoch mit regelmäßiger Werbung rechnen. Außerdem greift er im Spiel nur auf eine geringe Auflösung zurück und eine schlechtere Bildwiederholrate.

Quellen: GeForce NOW, Activision Blizzard, X, Microsoft, XboxDynasty

Written by
Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

Have your say!

0 0

Antwort schreiben

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Zur Werkzeugleiste springen