Thermaltake Tower 200 bietet jede Menge Platz für Mini-ITX-Builds

2 min read

Thermaltake hat das Tower 200 angekündigt. Ein Tower-Gehäuse, wie wir es von der Marke schon einmal gesehen haben. Dieses Mal handelt es sich jedoch um ein Gehäuse im Mini-itx-Format. Die Tower-Serie von Thermaltake konzentriert sich auf die Präsentation des Innenlebens von PCs.

Das Gehäuse ist viel größer als das hier bereits besprochene Tower 100, aber im Vergleich zu den anderen Modellen dieser Serie von Thermaltake, wie dem Tower 900, kann es als bescheiden bezeichnet werden. Auf jeden Fall sind seine Abmessungen und sein Inhalt mehr als ausreichend, um die größte und modernste Hardware auf dem Motherboard unterzubringen.

Der Tower 200 ist mit zwei 140 mm pwm-Lüftern ausgestattet und hat eine gehärtete Glasscheibe auf der Vorderseite. In diesem vertikalen Design wird der Luftstrom durch die Seiten und die Rückseite nach oben geleitet, und das Gehäuse ist zu diesem Zweck mit abnehmbaren Metallplatten mit Mesh-Muster ausgestattet. Auf der rechten Seite ist Platz für einen Radiator bis zu 280 mm, wenn man eine Wasserkühlung der Luftkühlung vorzieht. Staubfilter für die wichtigsten Stellen sind ebenfalls vorhanden.

Der 3,9-Zoll-TFT-Bildschirm mit Systeminformationen, den man oft auf Bildern der Tower-Serie sieht, ist nicht enthalten. Dies ist ein Zubehörteil, das separat gekauft werden muss. Alle Spezifikationen finden Sie auf der Website von Thermaltake. Wann dieses Gehäuse in den Handel kommt und was es genau kosten wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Thermaltake hat ein Video online gestellt, in dem getestet wird, wie sich das Gehäuse thermisch verhält, und zwar mit kräftiger Hardware, die 30 Minuten lang mit voller Leistung arbeitet.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours