Startseite » Steam-Deck-Feeling für den Gaming-PC: Wireless Horipad for Steam

Steam-Deck-Feeling für den Gaming-PC: Wireless Horipad for Steam

Seit dem hauseigenen Gamepad von Valve, das vor vier Jahren eingestellt wurde, kommt mit dem Wireless Horipad for Steam der erste offiziell lizenzierte Steam-Controller auf den Markt. Er vermittelt Steam-Deck-Feeling für den Gaming-PC.

Seitdem Valve den Steam-Controller vor vier Jahren vom Markt nahm, gab es keinen offiziellen Controller mehr. Das soll sich jetzt mit dem Wireless Horipad von Steam ändern, der offiziell lizenziert ist. Der Controller hat ein Button-Layout, das dem des Steam Deck entspricht. Weiterhin sind rückseitige Paddles, berührungsempfindliche Analog-Sticks und ein Steam-Button vorhanden. Der neue Controller wird nicht von Valve, sondern vom japanischen Hersteller Hori gefertigt.

Unterstützung für zahlreiche Controller

Zahlreiche Controller werden von Steam unterstützt, darunter auch der Xbox Wireless Controller von Microsoft, der auch bei PC-Spielern beliebt ist. Der Wireless Horipad for Steam, der von Hori hergestellt wird, ist seit Jahren der erste offiziell lizenzierte Steam-Controller. Er wurde speziell für die Spiele-Plattform Steam von Valve entwickelt.

Ausstattung des neuen Horipad

Das Gamepad von Hori orientiert sich nicht am ursprünglichen Steam Controller. Die Grundlage bildete das Steam Deck, das über Analog-Sticks verfügte. Die Analog-Sticks des Horipad erkennen genau wie beim früheren Steam Deck Berührungen und aktivieren Bewegungssteuerungen. Wird ein Finger auf einen Analog-Stick gelegt, kann die Bewegungssteuerung aktiviert werden. Mit den Sticks lässt sich auch die Gyrosteuerung aktivieren. Auch ein Steam-Button ist vorhanden, mit dem das Steam-Menü im Spiel geöffnet oder der Big Picture Modus gestartet werden kann.

Spieler können die Paddles auf der Rückseite selbst konfigurieren. Das ist auch bei den zusätzlichen Knöpfen möglich, die sich auf der Vorderseite am unteren Rand befinden. Die Tastenbelegung ist mit der zugehörigen App oder direkt in Steam möglich. Das Horipad eignet sich für Shooter ebenso wie für Rennspiele, da die Trigger einen analogen und einen digitalen Modus unterstützen.

Mit dem Gaming-PC kann das Horipad über Bluetooth und auch über ein USB-C-Kabel verbunden werden. Der Hersteller gibt die Akkulaufzeit mit zwölf Stunden an. Vibrations-Moderen für haptisches Feedback sind, anders als beim früheren Steam Controller, beim Horipad nicht vorhanden. Das Horipad hat auch keine Trackpads.

Verfügbarkeit und Preise

Gegenwärtig wird das Wireless Horipad vor Steam ausschließlich in Japan angeboten. Dort wird es ab dem 31. Oktober 2024 für 7.980 Yen verfügbar sein, was ungefähr 46 Euro entspricht. Das Horipad wird in Weiß, Schwarz, Violett und Neongelb angeboten. Angaben darüber, wann es in Europa angeboten wird, liegen nicht vor.

Weitere besondere Editionen von Gamepads

Der ursprüngliche Steam Controller von Valve konnte sich bei den Spielern nicht durchsetzen und wurde daher eingestellt. Am beliebtesten sind die Game-Controller von Microsoft, die als Xbox angeboten werden. Wie Valve in einem Blogpost mitteilte, wird die Xbox in 59 Prozent der mit Controller gespielten Sitzungen auf Steam verwendet. Die Playstation von Sony bringt es auf 26 Prozent. Das Steam Deck wird noch in 10 Prozent der Sitzungen verwendet.

Verschiedene Editionen sind vor allem bei der Xbox angeboten. Sie sind nur in limitierter Auflage verfügbar. Zu den wichtigsten Editionen von Xbox gehören:

  • Remix Special Edition in Olivgrün, besteht zu einem Drittel aus recyceltem Plastik und wiederverwerteten Materialien, verfügt über eine Taste „Teilen“
  • Nocturnal Vapor Special Edition, bei der jeder Controller einzigartig ist und anders aussieht, mit Wirbelmuster auf der Vorderseite und gummierten Griffen
  • Dream Vapor Special Edition, mit Farbwirbeln auf der Vorderseite und gummierten Griffen, in den Farben Pink und Lila, mit einer Taste zum Teilen

Quellen: Valve, Hori, Xbox, WinFuture, Heise, GameStar Tech, Notebookcheck

Written by
Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

Have your say!

0 0

Antwort schreiben

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Zur Werkzeugleiste springen