Nvidia bringt angeblich neue und schwächere RTX 3050 6GB

2 min read

Ein Bericht aus dem Board Channels Forum hat Details zu einem völlig unerwarteten Schritt von Nvidia in Bezug auf die GeForce RTX 3050 enthüllt. Der Bericht enthüllt, dass Nvidia die 8-GB-Variante der RTX 3050 zugunsten einer 6-GB-Variante mit geringerer Kapazität komplett streichen wird.

Normalerweise ersetzt Nvidia eine auslaufende GPU durch eine etwas leistungsstärkere, wenn es plant, das vorherige Produkt einzustellen (wie die RTX 2070). Oder Nvidia baut eine leistungsschwächere Variante eines auslaufenden Modells, die neben dem leistungsstärkeren Geschwistermodell existiert (wie die GTX 1060 3GB und RTX 3060 8GB).

Wenn Nvidias Plan in Erfüllung geht, wird nicht nur die VRAM-Kapazität der RTX 3050 reduziert, sondern auch die Speicherbandbreite gesenkt. Aus diesem Grund wird die RTX 3050 6GB höchstwahrscheinlich ein 96-Bit breites Speicherinterface haben, was zu einer 25%igen Bandbreitenreduzierung im Vergleich zur 8GB Variante (die ein 128-Bit breites Interface hat) führt.

Nvidia kann diesem Downgrade jederzeit entgegenwirken, indem es schnellere GDDR6-Speicherchips implementiert, die mit höheren Taktfrequenzen laufen, aber das ist bei einem Low-End-Produkt wie der RTX 3050 zweifelhaft. Nvidia könnte auch die Anzahl der CUDA-Kerne reduzieren, ähnlich wie bei der GTX 1060 3GB, aber das wäre ein Worst-Case-Szenario.

Es gibt derzeit mehrere Unterversionen der RTX 3050 auf dem Markt, darunter die vollwertige RTX 3050 8GB, die leistungsschwächere RTX 3050 8GB 115W und die OEM RTX 3050 8GB. Die 115W-Variante hat nicht nur einen geringeren Stromverbrauch, sondern bietet auch einen GPU-Die-Tausch von GA106 auf GA107. Die OEM-Variante hat die gleiche TDP wie das Standardmodell, aber eine um 10 % reduzierte Kernanzahl von 2560 auf 2304.

Im besten Fall könnte Nvidia nur die Standard RTX 3050 8GB und die OEM-Version reduzieren und die 115W-Variante in Ruhe lassen. Logischerweise würde dies funktionieren, da die RTX 3050 8GB den größeren GA106-Die verwendet (der in der RTX 3060 zu finden ist), während die 115W-Variante den kleineren GA107-Die verwendet, der in der mobilen RTX 3050 zu finden ist. Aufgrund der Art und Weise, wie GPUs hergestellt werden, sind kleinere Chips billiger in der Herstellung als große Chips. Die Einstellung der GA106 RTX 3050 würde Nvidia also ermöglichen, Geld zu sparen, indem die Produktionskosten gesenkt werden.

Realistischerweise wird Nvidia aber wahrscheinlich alle drei GPUs streichen, da der ursprüngliche Bericht nicht spezifizierte, welche RTX 3050 8GB Modelle gestrichen werden. Hoffentlich entscheidet sich Nvidia eher für Ersteres als für Letzteres, aber wenn dieser Bericht wahr ist, wird die RTX 3050 8 GB Originalversion verschwinden.

 

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours