Startseite » Nokia bringt zweites reparaturfähiges Smartphone auf den Markt

Nokia bringt zweites reparaturfähiges Smartphone auf den Markt

Nokia hat ein zweites reparaturfähiges Smartphone vorgestellt. Das Shadow ist ein Mittelklasse-Smartphone, bei dem der Nutzer den Bildschirm, den USB-Anschluss und den Akku selbst austauschen kann. Dies kann mit Teilen geschehen, die bei iFixit zum Verkauf stehen.

Ein neuer Bildschirm kostet 49,95 Euro, ein neuer Akku 24,95 Euro und ein neuer Ladeanschluss 19,95 Euro, so der Nokia-Lizenznehmer HMD Global. Diese sind auf der Reparaturseite iFixit erhältlich, wie auch beim G22, das Anfang des Jahres veröffentlicht wurde. Das Shadow hieß angeblich G42; warum HMD die Namensgebung geändert hat, ist unklar.

Das Shadow hat ein 6,56-Zoll-LCD mit einer Auflösung von 1612×720 Pixeln. Das Gerät läuft mit einem Qualcomm Snapdragon 480+ doc mit 4GB oder 6GB Arbeitsspeicher und 128GB Speicher, der per microSD-Karte erweiterbar ist. Wie viele andere Modelle in dieser Preisklasse verfügt das Telefon über einen 3,5-mm-Klinkenanschluss. Der Akku hat eine Kapazität von 5000 mAh und kann mit 20 W über den USB-C-Anschluss geladen werden. Das Telefon unterstützt 5G.

Das Gerät verfügt über eine 50-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, zusammen mit einer 2-Megapixel-Makrokamera und einem Tiefensensor. Auf der Vorderseite befindet sich eine 8-Megapixel-Frontkamera. Das Shadow kommt ab sofort in den Handel und kostet 249 Euro.

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Zur Werkzeugleiste springen