Startseite » Marktstart von Ryzen AI 300: Spätestens Ende Juli

Marktstart von Ryzen AI 300: Spätestens Ende Juli

Auf der Computex 2024 kündigte AMD seine Ryzen AI 300 Prozessoren an und nannte den Juli als Starttermin. Inzwischen gab es verschiedene Hinweise in den vergangenen Wochen, dass die Prozessoren Ende Juli 2024 auf den Markt kommen. Bestätigt hat AMD noch keinen Termin.

AMD kündigte auf der Computex Anfang Juni 2024 seine Ryzen AI Prozessoren an. Als Starttermin nannte der Hersteller nur den Juli 2024. Ein genaues Datum nannte er nicht. Verschiedenen Hinweisen zufolge, die in den letzten Tagen und Wochen im Netz kursierten, könnten die Desktop-Varianten mit Zen-5-Kernen voraussichtlich erst Ende Juli kommen. Zu keiner der neuen Serie hat AMD bislang konkrete Angaben zu einem Marktstart gemacht.

Marktstart wahrscheinlich Ende Juli 2024

Über den Ryzen AI 300 von AMD berichteten wir bereits Anfang Juli, als AMD die Prozessoren auf der Computex vorstellte. Es ging um zwei Modelle, die für High-End-Notebooks vorgesehen sind. In unserem Beitrag erwähnten wir auch, dass AMD die ersten Notebooks mit Ryzen AI 300 im Juli 2024 auf den Markt bringen will. Ein genauer Termin stand noch nicht fest.

Auf Weibo und auch auf X tauchten nun Informationen auf, nach denen als Marktstart für die Ryzen-AI-300-Prozessoren der 28. Juli 2024 vorgesehen ist. Das fällt noch in den von AMD genannten Zeitraum.

Keine offiziellen Termine von den Notebook-Herstellern

Auch die Notebook-Hersteller nannten noch keine offiziellen Termine, wann sie ihre ersten Notebooks mit Ryzen AI 300 in die Läden bringen. Einige Produktseiten enthalten vermutlich nähere Angaben. Im Online-Shop von ASUS wird bereits der 16. Juli als Termin genannt, ab dem Notebooks mit Ryzen AI 9 365 und Ryzen AI 9 HX 370 erhältlich sind. Ein solches Notebook ist das ASUS Zenbook S 16.

Vielversprechende Benchmark-Ergebnisse zu Zen-5-Kernen

Zu den Zen-5-Kernen und den Ryzen-AI-300-Prozessoren mit integrierter GPU liegen bereits vielversprechende Benchmark-Ergebnisse vor. AMD hat hier einen Vorsprung gegenüber seinem Hauptkonkurrenten Intel. AMD startet mit der Zen-5-Generation bereits im Juli. Mit seinem Lunar Lake wird Intel erst im September starten. Einige Wochen später soll Arrow Lake-S von Intel kommen.

Wahrscheinlich doch erst 28. Juli

Wer auf ein neues Desktop-Modell wartet, muss auf zuverlässige Meldungen zum Marktstart verzichten. AMD hat noch keinen genauen Termin genannt.

Kürzlich kursierte eine Meldung, dass Ryzen 7 9700X von einer TDP von 65 Watt auf 120 Watt heraufgestuft wird. Wir berichteten darüber, wiesen aber auch darauf hin, dass die Spezifikationen von AMD noch nicht evaluiert wurden. Einen Kommentar gab AMD dazu nicht ab.

Die Hinweise für den 28. Juli als Marktstart verdichten sich auch, da der US-Händler BestBuy seine Listungen zu ASUS-Geräten wie Zenbook S in der Verfügbarkeit vom 15. Juli auf den 28. Juli korrigiert hat.

Quellen: AMD, Weibo, X, ASUS, Intel, BestBuy, hardwareLUXX

Written by
Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

Have your say!

0 0

Antwort schreiben

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Zur Werkzeugleiste springen