Startseite » Leaks von Google-Geräten der neuen Pixel-Generation: Nicht deutlich mehr Leistung mit Tensor G4 Chip

Leaks von Google-Geräten der neuen Pixel-Generation: Nicht deutlich mehr Leistung mit Tensor G4 Chip

Zu den Google-Smartphones der nächsten Pixel-Generation, Pixel 9, sind erste Hand-Ons aufgetaucht. Die Leaks informieren auch über den darin verbauten Chip Tensor G4, den Nachfolger von Tensor G3.

Für die Google-Smartphones Pixel 8 und Pixel 8 Pro kommen demnächst mit Google Pixel 9 und Google Pixel 9 Pro Nachfolgegeräte heraus. Im Gegensatz zu den Geräten der Serie Pixel 8, die mit dem Tensor G3 Chip arbeiten, sind die Geräte der nächsten Generation mit dem Chip Tensor G4 ausgestattet. Bei diesem Chip soll es sich um einen Octacore-Chip handeln, bei dem auf einen Kern verzichtet wurde.

Noch einige Monate Wartezeit auf Geräte der neuen Pixel-Generation

Bis die Nachfolgemodelle von Google Pixel 8 und Google Pixel 8 Pro auf den Markt kommen, wird es noch einige Monate dauern. Wir berichteten bereits im April 2024 über ein Konzeptvideo für Google Pixel 9, in dem von einem neuen Design und vier Farben die Rede war. Ende Mai haben wir von den neuen Farben des Google Pixel 9berichtet. Testgerichte sind inzwischen schon im Umlauf und gewährleisten einen Blick auf die Pixel-Geräte der neuen Generation. Die russische Webseite Rozetked informiert nun über den Tensor-Chip G4, der in den neuen Geräten verbaut sein soll. Er soll mit dem Exynos-Design verwandt sein. Samsung fertigt ihn in einem 4nm-Prozess.

Tensor G4 ohne Kern

Im April haben wir bereits über Gerüchte zum Google Pixel 9 mit dem Prozessor Tensor G4 berichtet. Wir sind dabei auch auf weitere mögliche Ausstattungsmerkmale eingegangen. Es gibt nun bereits einen Tensor-Chip der nächsten Generation, G5, der laut unserem Artikel von Ende Mai im kommenden Google Pixel 10 verbaut sein soll.

Screenshots der russischen Webseite Rozetked zufolge soll Google beim Tensor G4 keinen Kern verwenden. Dieser Octacore-Chip besteht aus einem Cortex-X4 mit einer Taktfrequenz von maximal 3,1 GHz, einem Quad-Core Cortex-A520 Cluster, dessen Taktfrequenz bei 1,95 GHz liegt, sowie drei Cortex-A720 mit einer Taktfrequenz von maximal 2,6 GHz.

Im Vergleich dazu verfügt der Tensor G3 über einen Cortex-X3 mit einer Taktung von 2,91 GHz, einen Quad-Core-Cortex-A510-Cluster mit einer Taktung von 1,7 GHz sowie über vier Cortex-A715-Kerne mit 2,37 GHz Taktfrequenz.

Tensor G4 nicht so leistungsstark wie erwartet

In den Prototypen der neuen Google-Pixel-Generation wurde bereits die Performance des Tensor G4 getestet. Die Effizienz und die Geschwindigkeit können sich noch verbessern, bis die neuen Geräte in ungefähr vier Monaten auf den Markt kommen.

Die Betreiber der russischen Webseite haben die Leistung in AnTuTu V10 getestet, die folgendermaßen aussieht:

  • Basismodell Tokay mit 1,07 Millionen Punkten
  • Pixel 9 Pro Caiman mit 1,14 Millionen Punkten
  • Pixel Pro 9 XL Komodo mit 1,17 Millionen Punkten

Bei AnTuTu handelt es sich um ein Software-Benchmark für Android-Geräte. Die Webseite informierte auch über die AnTuTu-Werte des Vorgängers, des Google Pixel 8, das auf 877.443 Punkte kam. Notebookcheck hat ebenfalls den AnTuTu-Wert von Google Pixel 8 getestet, kam jedoch beim darin verbauten Tensor G3 auf 1,1 Millionen Punkte. Das zeigt also, dass der neue Prozessor Tensor G4 nicht deutlich schneller ist.

Andere Prozessoren mit besserem Ranking

Im AnTuTu-Ranking erreicht das Asus ROG Phone 8 Pro gegenwärtig die besten Werte mit 2,1 Millionen Punkten. Es arbeitet mit einem 8 Gen 3 Prozessor von Snapdragon. Auch der Snapdragon 8 Gen 2, der bereits seit 2023 gefertigt wird, erzielt bessere Werte als der Tensor G4 und bringt es auf 1,5 Milliarden Punkte. Wahrscheinlich wird auch der für 2025 vorgesehene Tensor G5 keine besseren Werte als die Prozessoren von Snapdragon schaffen.

Quellen: Google, Rozetked, Samsung, Notebookcheck

Written by
Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

Have your say!

0 0

Antwort schreiben

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Zur Werkzeugleiste springen