Kmode Exception Not Handled: Ursachen und Lösungen

8 min read

Kmode Exception Not Handled ist ein häufiger Bluescreen-Fehler, der auf Windows-Computern auftritt. Dieser Fehler kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, wie inkompatible oder fehlerhafte Hardware, fehlerhafte Gerätetreiber oder korrupte Systemdateien. Es ist wichtig, den Fehler so schnell wie möglich zu beheben, da er zu Datenverlust oder sogar zum Absturz des Computers führen kann.

Es gibt verschiedene Lösungen, um den Kmode Exception Not Handled Fehler zu beheben. Eine Möglichkeit besteht darin, die Hardware und Treiber zu überprüfen und zu aktualisieren. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das Betriebssystem zu reparieren oder zu aktualisieren. Es ist auch wichtig, regelmäßig Backups zu erstellen, um Datenverlust zu vermeiden. In diesem Artikel werden die Ursachen und Lösungen für den Kmode Exception Not Handled Fehler ausführlich erläutert.

Übersicht über den Fehler

KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED ist ein Bluescreen-Fehler, der auftritt, wenn ein Kernelmodusprogramm eine Ausnahme generiert, die der Fehlerhandler nicht abfangen kann. Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn ein Treiber nicht ordnungsgemäß funktioniert oder ein Hardwareproblem vorliegt. In diesem Abschnitt werden die Ursachen und Symptome des Fehlers beschrieben.

Ursachen

Es gibt verschiedene Ursachen für den KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED-Fehler:

  • Treiberprobleme: Wenn ein Treiber nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann dies zu diesem Fehler führen. Dies kann passieren, wenn ein Treiber veraltet ist oder nicht mit der Hardware oder Software kompatibel ist.
  • Hardwareprobleme: Ein fehlerhaftes oder beschädigtes Hardwareteil kann auch diesen Fehler verursachen. Zum Beispiel kann eine defekte Festplatte oder RAM-Modul dazu führen, dass der Fehler auftritt.
  • Softwareprobleme: Einige Programme können auch diesen Fehler verursachen. Dies kann passieren, wenn ein Programm versucht, auf eine Ressource zuzugreifen, auf die es nicht zugreifen sollte.

Symptome

Wenn der KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED-Fehler auftritt, wird ein Bluescreen angezeigt und der Computer startet neu. In einigen Fällen kann der Computer auch einfrieren oder abstürzen. Wenn der Fehler aufgrund eines Treiberproblems auftritt, kann der Computer auch langsam oder instabil werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Fehler verschiedene Ursachen haben kann und daher auch unterschiedliche Symptome aufweisen kann. Wenn der Fehler auftritt, ist es ratsam, den Computer neu zu starten und zu überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

Fehlerbehebung

Wenn ein Computer den KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED-Fehler anzeigt, kann dies auf eine Vielzahl von Problemen zurückzuführen sein. In diesem Abschnitt werden einige mögliche Lösungen vorgestellt, um das Problem zu beheben.

Windows Update

Eine mögliche Ursache für den KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED-Fehler kann ein fehlgeschlagenes Windows-Update sein. Stellen Sie sicher, dass das Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + I“, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf „Update und Sicherheit“.
  3. Klicken Sie auf „Nach Updates suchen“ und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  4. Installieren Sie alle verfügbaren Updates.

Treiberaktualisierung

Ein weiterer möglicher Grund für den KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED-Fehler ist ein veralteter oder fehlerhafter Treiber. Um sicherzustellen, dass alle Treiber auf dem neuesten Stand sind, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + X“ und wählen Sie „Geräte-Manager“.
  2. Suchen Sie nach Geräten mit einem gelben Ausrufezeichen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie „Treiber aktualisieren“.
  4. Wählen Sie „Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen“ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Systemwiederherstellung

Wenn die oben genannten Lösungen das Problem nicht beheben konnten, können Sie eine Systemwiederherstellung durchführen. Beachten Sie jedoch, dass dadurch alle Änderungen, die seit dem Wiederherstellungspunkt vorgenommen wurden, rückgängig gemacht werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Systemwiederherstellung durchzuführen:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + R“, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen.
  2. Geben Sie „rstrui“ ein und klicken Sie auf „OK“.
  3. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, der vor dem Auftreten des Fehlers erstellt wurde.
  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Wiederherstellung abzuschließen.

Es gibt noch weitere mögliche Lösungen für den KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED-Fehler, aber diese drei sollten die meisten Probleme beheben. Wenn das Problem weiterhin besteht, kann es ratsam sein, einen Fachmann zu konsultieren.

Erweiterte Lösungen

Wenn die Grundlösungen für den KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED-Fehler nicht funktionieren, gibt es einige erweiterte Lösungen, die man ausprobieren kann. In diesem Abschnitt werden zwei solcher Lösungen vorgestellt.

Hardwareüberprüfung

Manchmal kann der Fehler durch fehlerhafte Hardware verursacht werden. In diesem Fall ist es ratsam, eine Hardwareüberprüfung durchzuführen. Überprüfen Sie alle Hardwarekomponenten, die mit Ihrem System verbunden sind, und stellen Sie sicher, dass sie richtig funktionieren. Wenn Sie eine neue Hardwarekomponente installiert haben, entfernen Sie sie vorübergehend und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Speicherdiagnose

Der KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED-Fehler kann auch aufgrund eines fehlerhaften RAM auftreten. Führen Sie die Windows-Speicherdiagnose aus, um Ihr RAM zu überprüfen. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windowstaste + R, um einen Ausführen-Dialog zu öffnen. Geben Sie mdsched.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wählen Sie „Jetzt neu starten und nach Problemen suchen (empfohlen)“ aus und lassen Sie Ihren Computer neu starten. Windows wird nun eine Speicherdiagnose durchführen und Ihnen mitteilen, ob Probleme gefunden wurden.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese erweiterten Lösungen nur dann ausprobiert werden sollten, wenn die Grundlösungen nicht funktionieren. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie diese Lösungen durchführen sollen, wenden Sie sich an einen Fachmann für weitere Unterstützung.

Prävention

Es gibt einige Schritte, die Benutzer unternehmen können, um den KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED-Fehler zu vermeiden. Hier sind einige Tipps:

  • Installieren Sie die neuesten Updates: Stellen Sie sicher, dass das Betriebssystem und die Treiber auf dem neuesten Stand sind, um mögliche Fehler zu beheben.
  • Vermeiden Sie fehlerhafte Treiber: Installieren Sie nur Treiber von vertrauenswürdigen Quellen und stellen Sie sicher, dass sie für das Betriebssystem und die Hardware geeignet sind.
  • Überprüfen Sie das System auf Malware: Schädliche Software kann das System beschädigen und zu Fehlern führen. Verwenden Sie eine vertrauenswürdige Antivirensoftware, um das System auf Malware zu überprüfen.
  • Überprüfen Sie die Hardware: Ein fehlerhaftes RAM-Modul oder eine defekte Festplatte können zu Fehlern führen. Überprüfen Sie die Hardware regelmäßig, um mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen.
  • Deinstallieren Sie fehlerhafte Programme: Einige Programme können zu Konflikten führen und das System instabil machen. Deinstallieren Sie Programme, die nicht mehr benötigt werden, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie Overclocking: Overclocking kann zu instabilen Systemen führen und zu Fehlern wie dem KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED-Fehler führen. Vermeiden Sie Overclocking, um mögliche Probleme zu vermeiden.

Durch die Umsetzung dieser Tipps können Benutzer den KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED-Fehler vermeiden und ein stabiles und zuverlässiges System aufrechterhalten.

Häufig gestellte Fragen

Wie behebt man den Fehler ‚Kmode_exception_not_handled‘ in Windows 10?

Der Fehler ‚Kmode_exception_not_handled‘ kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, wie zum Beispiel fehlerhafte Treiber oder Hardwareprobleme. Um den Fehler zu beheben, kann man versuchen, die neuesten Treiber zu installieren, die Hardware zu überprüfen oder Windows im abgesicherten Modus zu starten. Eine detaillierte Anleitung zur Fehlerbehebung findet man in diesem Artikel.

Was bedeutet der Fehlercode ‚Kmode_exception_not_handled‘?

‚Kmode_exception_not_handled‘ ist ein Bluescreen-Fehler, der in der Regel auftritt, wenn ein Kernelmodusprogramm eine Ausnahme generiert hat, die der Fehlerhandler nicht abfangen konnte. Dies kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, wie zum Beispiel fehlerhafte Treiber oder Hardwareprobleme.

Was ist der Bluescreen-Fehler ‚Kernel_mode_exception_not_handled‘?

‚Kernel_mode_exception_not_handled‘ ist ein Bluescreen-Fehler, der in der Regel auftritt, wenn ein Kernelmodusprogramm eine Ausnahme generiert hat, die der Fehlerhandler nicht abfangen konnte. Dies kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, wie zum Beispiel fehlerhafte Treiber oder Hardwareprobleme.

Wie löst man das Problem ‚Kmode_exception_not_handled‘ in Windows 11?

Der Fehler ‚Kmode_exception_not_handled‘ kann auch unter Windows 11 auftreten. Um das Problem zu lösen, kann man ähnliche Schritte wie bei Windows 10 unternehmen, wie zum Beispiel die neuesten Treiber installieren, die Hardware überprüfen oder Windows im abgesicherten Modus starten. Eine detaillierte Anleitung zur Fehlerbehebung findet man in diesem Artikel.

Warum verursacht ‚Easy Anti Cheat‘ einen ‚Kmode_exception_not_handled‘ Fehler?

‚Easy Anti Cheat‘ ist eine Software, die in einigen Spielen zum Einsatz kommt, um Cheating zu verhindern. Es kann vorkommen, dass ‚Easy Anti Cheat‘ einen ‚Kmode_exception_not_handled‘ Fehler verursacht, wenn es Probleme mit Treibern oder anderen Systemkomponenten gibt. In diesem Fall sollte man versuchen, die neuesten Treiber zu installieren oder die Software zu aktualisieren.

Wie kann man einen Bootschleifen-Fehler bei ‚Kmode_exception_not_handled‘ beheben?

Ein Bootschleifen-Fehler tritt auf, wenn der Computer immer wieder neu startet und nicht mehr hochfährt. Wenn der Fehler ‚Kmode_exception_not_handled‘ dazu führt, kann man versuchen, Windows im abgesicherten Modus zu starten und die neuesten Treiber zu installieren oder die Hardware zu überprüfen. Eine detaillierte Anleitung zur Fehlerbehebung findet man in diesem Artikel.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours