Bambu Lab A1 ‚Bed Slinger‘ 3D-Drucker kommt am 14. Dezember

3 min read

Bambu Lab hat einen neuen Hochgeschwindigkeits-3D-Drucker angekündigt, der am 14. Dezember auf den Markt kommen soll. Der Tweet des Unternehmens zeigt lediglich ein Rendering eines Druckers, der dem Bambu Lab A1 mini sehr ähnlich sieht und sagt: „Big bro is coming for the holidays.“ Allein aufgrund des Bildes und der Sprache könnte man vermuten, dass es sich bei dem kommenden Gerät um den Bambu Lab A1 (nicht mini) in voller Größe handeln wird.

Und in der Tat hat der 3D-Druck-Influencer Uncle Jessy später ein Bild des Kartons gepostet (das ihm das Unternehmen mit der Erlaubnis, es zu posten, zugesandt hatte), aus dem hervorgeht, dass es sich bei dem neuen Drucker tatsächlich um den Bambu Lab A1 handelt, einen Drucker mit offenem Rahmen im Bett-Schleuder-Stil, der wie sein Geschwisterchen schnell laufen wird und über eine optionale AMS-Einheit für Multicolor verfügt.
Siehe mehr

Einige Rezensenten und Influencer, darunter Uncle Jessy, haben den neuen Bambu Lab A1 bereits in die Finger bekommen, allerdings ist die Berichterstattung darüber unter Verschluss. Soweit wir wissen, durfte jedoch nur Uncle Jessy ein Bild posten und das auch nur von der Verpackung. Bambu Lab hat uns auch ein Testgerät geschickt und wir werden unseren Test am 14. Mai veröffentlichen, wenn das Embargo aufgehoben ist.

Über den neuen Bambu Lab A1 gibt es nur wenige Details, was man vom A1 Mini nicht behaupten kann. Wir haben unseren Test des Bambu Lab A1 Mini im Oktober dieses Jahres veröffentlicht und waren insgesamt sehr beeindruckt von seiner Leistung.

Obwohl es sich um eine Bettschleuder handelt, konnte er bemerkenswert schnelle Geschwindigkeiten erreichen, die mit einigen der Core XY-Drucker von Bambu Lab konkurrieren. Unser größter Kritikpunkt war das fehlende Bauvolumen, das durch die Veröffentlichung des Bambu Lab A1 gemildert wird.

Wir wissen nicht, wie viel der neue Drucker kosten wird, aber er wird zweifellos etwas teurer sein als der A1 Mini. Das Basismodell des A1 Mini kostet $299 (ohne AMS), womit der A1 möglicherweise $399 oder $499 kosten wird. Wir werden weitere Informationen über den Preis mitteilen, sobald er offiziell bestätigt ist.

Du kannst das Bambu Lab A1 Mini schon jetzt vorbestellen, wenn die Stückzahl für dich keine große Rolle spielt. Wenn du auf das A1 warten willst, folge Bambu Lab und schau am 14. Dezember wieder vorbei, um zu sehen, was es auf den Tisch bringt.

 

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours