Android Auto: Google Assistant erhält schon wieder neues Design

2 min read

Gleich zwei Änderungen hält Google für Google Assistant in Android Auto bereit. Wieder einmal dreht es sich um das Design, wie schon einige Male zuvor. Auch eine Überarbeitung dessen, wie die Sprachsteuerung beim Assistenten funktioniert, soll im Update mit von der Partie sein.

Wenn es um Google Assistant geht, war es für Google offenbar gar nicht so leicht, sich für ein Design zu entscheiden. Auch jetzt gibt es wieder ein Neudesign in Android Auto. Dieses Mal geht es im Update aber immerhin nicht nur um die Optik, sondern auch um die Sprachsteuerung von Google Assistant in Android Auto.

Änderungen am Design von Google Assistant

Allein 2023 hatte Google für den Assistenten schon mehrere unterschiedliche Designs getestet. Obwohl die letzte Design-Version schon seit August 2023 nun steht, wird sie jetzt offenbar wieder über den Haufen geworfen.

Was hat sich geändert?

  • Zuhören-Oberfläche ist jetzt unten, sie überlagert zudem die Apps, die dort üblicherweise angezeigt werden
  • fängt der Nutzer nicht direkt mit dem Sprechen an, erscheint ein „Hallo, wie kann ich Ihnen helfen“-Tag
  • das Gesagt wird direkt von Google entlang der Leiste transkribiert, also mitgeschrieben

Die Antworten wiederum liest Google Assistant weiterhin vor und zeigt dies nicht am Bildschirm an.

Bei der Sprachsteuerung ist die Funktionsweise an sich gleich, aber die Antworten tauchen jetzt in allen Bereichen auf, die nicht für die Karten gedacht sind, also zum Beispiel unten bei den Widgets. Es werden neben der „Sprechen Sie jetzt“-Aufforderung außerdem „Abbrechen“- und „Senden“-Optionen angezeigt. Ein kleines App-Symbol, wo man sich gerade befindet, ist ebenfalls zu sehen, ebenso wie Name und Bild des Empfängers.

Wichtig: Die genaue Darstellung kann aber je nach Bildschirmgröße variieren. Bei kleineren Bildschirmen gibt es nur ein vertikales Feld, bei dem alles angezeigt wird.

Wann sind die Änderungen für alle sichtbar?

Entdeckt wurden die Neuerungen in Android Auto Version 11.2. Diese Version ist über den Play Store von Google seit einer Woche verfügbar. Man vermutet aber, dass die Neuerungen nicht unbedingt mit der App-Version zusammenhängen, sondern bald global und unabhängig vom Update ausgerollt werden.

Quelle: 9TO5Google

Maria Lengemann http://www.maria-lengemann.de

Maria Lengemann ist 37, Gamerin aus Leidenschaft, Thriller-Autorin und Serienjunkie. Sie ist seit 14 Jahren selbstständig und journalistisch auf den Hardware- und Gaming-Bereich spezialisiert.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours